Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 

Gewerbeanmeldung 

Gewerbe ONLINE anmelden

Hier geht es zur Gewerbeanmeldung Online der Stadt Bad Homburg

Häufige Fragen und Antworten gibt es hier.

Definition - was ist Gewerbe?

Der Beginn eines selbständigen Betriebes des stehenden Gewerbes oder der Betrieb einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle muss bei der zuständigen Behörde angemeldet werden.

Ein Gewerbe ist jede nicht sozialwidrige, selbständige, auf Dauer und Gewinnerzielung angelegte, in eigenem Namen und auf eigene Rechnung ausgeübte Tätigkeit.

Nicht zum Gewerbe zählen u. a.:

  • sozial unwertige, insbesondere verbotene Tätigkeiten
  • Urproduktion, z. B. Land- und Forstwirtschaft
  • freie Berufe, z. B. Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater
  • die Verwaltung eigenen Vermögens

Anzeigepflichtige Gewerbetreibende sind:

  • Einzelgewerbetreibende (natürliche Personen)
  • Geschäftsführende Gesellschafter von Personengesellschaften (z. B. BGB-Gesellschaften - GbR, OHG, KG)
  • Juristische Personen (GmbH, AG), die der Gewerbeanzeigepflicht durch ein Handeln ihres Vertretungsberechtigten nachkommen (Geschäftsführer, Vorstand)

Von der Gewerbeanzeige werden u. a. Finanzamt, Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer, Amtsgericht, Berufsgenossenschaften, und das Dezernat Arbeitsschutz der Regierungspräsidien informiert.


Gewerbeummeldung: Die Verlegung eines stehenden Gewerbebetriebes innerhalb der Gemeinde sowie ein Wechsel bzw. die Ausdehnung der Tätigkeit des Gewerbes erfordern eine Ummeldung des Gewerbebetriebes.


Gewerbeabmeldung: Die Aufgabe eines Gewerbebetriebes liegt bei einer vollständigen Aufgabe einer Haupt- oder Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle vor. Die Aufgabe eines stehenden Gewerbebetriebes muss ebenfalls bei der Gemeinde angezeigt werden.

Zuständige Stelle

Sollte Ihre Betriebsstätte in Bad Homburg v. d. Höhe liegen, so sind wir für Sie zuständig. Sie können gerne persönlich bei uns vor Ort erscheinen. Beachten Sie hierzu bitte unsere Öffnungszeiten. Diese lauten:

Montag, Mittwoch und Freitag von 08-12 Uhr sowie Mittwoch 14-17 Uhr.

Wir sind im Technischen Rathaus, Zimmer 073 und 075 im Erdgeschoss, zu finden. Bitte bringen Sie, zusätzlich zu den unten aufgeführten Unterlagen, eine EC-Karte mit. Diese wird zur Zahlung der fälligen Gebühren benötigt. Wichtig: bitte halten Sie hierzu Ihren PIN bereit.

Sollten Sie eine Onlinemeldung bevorzugen, so können Sie Ihr Gewerbe bequem von Zuhause aus online anmelden.

Unterlagen

Nachfolgend aufgeführt finden Sie die in Regel notwendigen Dokumente. Bitte beachten Sie, nur bei entsprechender Gesellschaftsform Ihrer Firma ist ein Handels- oder Vereinsregisterausdruck sowie eine Kopie des Gesellschaftsvertrag erforderlich und damit auch nur bei ausländischen Firmen die Übersetzung des Handelsregisterauszug.
Nur bei einem zulassungspflichtigen Handwerk ist der Nachweis der Eintragung bei der Handwerkskammer erforderlich. >

  • Handelsregisterauszug falls es sich um eine juristische Person handelt (deutschsprachig)
  • Personalausweis des Gewerbebetreibenden/Geschäftsführer
  • ggf. Erlaubnis (falls die Tätigkeit einer erlaubnispflichtige ist (beispielsweise zulassungspflichtige Handwerke)
  • ggf. GbR-Vertrag (falls eine GbR angemeldet werden soll und ein solcher Vertrag geschlossen wurde)

    Gebühren

    Für die Gewerbeanzeige wird eine Gebühr in Höhe von 25,50 Euro erhoben.
    Sofern eine – formlos zu beantragende – Empfangsbescheinigung ausgestellt werden soll, ist dafür eine (weitere) Gebühr in Höhe von 7,50 Euro zu entrichten.
     

    Zahlungsart

    Bei Nutzung des Onlineverfahrens erhalten Sie nach erfolgreicher Meldung einen Kostenbescheid. Die Gebühr muss innerhalb der Fälligkeit beglichen werden. Wichtiger Hinweis: Sollten Sie persönlich vorsprechen, so sind die genannten Gebühren per EC-Karte (PIN-Abfrage) zu zahlen. Barzahlung oder die Mitnahme eines Kostenbescheids sind nicht möglich.

    Hinweise

    Weitere Möglichkeiten zur Onlineanmeldung

    Online Antragsverfahren des Einheitlichen Ansprechpartners Hessen

    Zuständige Mitarbeiter/innen

    Liste der zuständigen Mitarbeiter
    Name Telefon E‑Mail
     Herr Patrick Haberland 06172 100-3222  patrick.haberlandbad-homburgde
    Volltextsuche

    Online-Rathaus

    • Dienstleistungen
    • Formulare
    • mehr...

    Lebenssituationen

    • Heirat
    • Geburt
    • mehr...

    Bad Homburg für...

    • Familien
    • Ältere Menschen
    • mehr...
    • Stadt Bad Homburg auf facebook
    • Stadt Bad Homburg twitter