Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
Soziales und Wohnen

Parkerleichterungen Schwerbehinderte – blauer Ausweis - Antrag

Sofern Sie in Besitz eines Parkausweises für Schwerbehinderte (blauer Ausweis) sind und über keine Parkmöglichkeit auf Ihrem Grundstück oder in der Nähe Ihrer Arbeitsstätte verfügen, haben Sie die Möglichkeit, einen Antrag auf Errichtung eines persönlichen Behindertenparkplatz vor Ihrer Wohnung bzw. in der Nähe Ihrer Arbeitsstätte zu stellen. Sollte die Prüfung der Unterlagen sowie des Erfordernisses positiv ausfallen, wird die Errichtung seitens der Straßenverkehrsbehörde angeordnet.

zum Online-Service
Voraussetzungen

Sie müssen in Besitz eines Parkausweises für Schwerbehinderte (blauer Ausweis) sein und über keine Parkmöglichkeiten auf dem Grundstück Ihres Wohnung bzw. in der Nähe Ihrer Arbeitsstätte verfügen. Weiterhin muss ein Parkraummangel vorliegen.

  • Neben dem Antrag ist das Vorlegen einer Kopie des blauen Parkausweises sowie gegebenenfalls eine Bescheinigung des Vermieters, dass keine Parkmöglichkeit auf dem Grundstück zur Verfügung gestellt werden kann, erforderlich.
Rechtsgrundlagen
  • § 45 Straßenverkehrsordnung (StVO)
zum Online-Service