Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

Gelber Sack

Die Abholung der Gelben Säcke ist gemäß der Verpackungsverordnung rein privatwirtschaftlich über die Dualen Systeme Deutschland (DSD) organisiert. DSD vergibt nach europaweiter Ausschreibung die damit verbundenen Leistungen an private Entsorger. Derzeit ist die Firma KNETTENBRECH + GURDULIC Service GmbH & Co. KG mit der Einsammlung und Verwertung von Leichtverpackungen im Bad Homburger Stadtgebiet beauftragt.

Die Gelben Säcke werden zweiwöchentlich eingesammelt und müssen am Straßenrand bereitgestellt werden. Bitte achten Sie darauf, dass der Bürgersteig, auch für Kinderwagen, Rollatoren, etc. passierbar bleibt. Die Abholtermine finden Sie im aktuellen Abfallkalender und in der Bad Homburger Abfall-App.

In den Gelben Sack/die Gelbe Tonne gehören Verkaufsverpackungen, z.B.:

 

  • Kunststoffverpackungen
  • Verpackungsstyropor
  • Plastiktüten
  • Einwegflaschen
  • Folien
  • (Joghurt-)Becher
  • Alufolien
  • Verbundverpackungen, z.B. Tetra Packs
  • Metallverpackungen, z.B. Dosen
  • geschäumte Kunststoffe

 

Nicht in die Gelbe Tonne/den Gelben Sack gehören z.B.:

 

  • Altglas
  • Altpapier
  • Kinderspielzeug aus Holz oder Plastik
  • verpackungsfremde Stoffe, z.B. Babywindeln
  • verpackungsfremde Kunststoffe, z.B. Eimer, Blumenkästen
  • Küchenabfälle
  • Metallschrott
  • Sonderabfälle

Ansprechpartner

Reklamationen und andere Anliegen richten Sie bitte direkt an:

KNETTENBRECH + GURDULIC Service GmbH & Co. KG
Tel.: 0611 696226
E-Mail: dispo@knettenbrech-gurdulic.de

Natürlich unterstützen wir Sie gerne bei Ihrer Reklamation.