Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
© Kur- und Kongreß-GmbH Bad Homburg v. d. Höhe
Museen & Ausstellungen

Blickachsen 

Zeitgenössische Bildhauerkunst – im Großformat – eingefügt in die Blickachsen der Bad Homburger Parklandschaften. Seit 1997 verwandeln sich der Kurpark und der Schlosspark alle zwei Jahre in ein kostenlos zu besichtigendes Open-Air-Museum. „Blickachsen“ gelten als eine der besten Freiluftkunstausstellungen Deutschlands und erwecken internationales Interesse.

Kunst in XXL


Alle zwei Jahre verwandeln sich der Bad Homburger Kurpark und der Schlosspark in eine riesige Freiluft-Galerie. Das Grün der Parklandschaften bevölkern dann einzigartige Großskulpturen weltweit renommierter Bildhauerinnen und Bildhauer sowie vielversprechender Nachwuchstalente. Das vom Bad Homburger Galeristen Christian Scheffel entworfene Konzept erweckt damit bereits seit 1997 internationales Interesse.

Die Platzierung der Großskulpturen in die Blickachsen der Landschaftsarchitektur betont die historische Parkgestaltung und eröffnet zugleich neue Sichtwege. Umgekehrt unterstreicht die grüne Natur den künstlerischen Ausdruck der Arbeiten und regt dazu an, sich auf ganz eigene Weise mit den Werken auseinanderzusetzen.

Die nächste Blickachsen-Ausstellung findet 2023 statt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.blickachsen.de.

Impressionen Blickachsen Bad Homburg

Weitere Freizeit-Empfehlungen
Auf der Suche nach der passenden Unterkunft oder nach einem neuen Restaurant? Wir stellen Ihnen vielseitige Möglichkeiten vor und bringen Sie auch gleich ans Ziel.
Bad Homburg auf einen Blick
Hier kommen Sie schnell an Ihren Wunschort! Übrigens: Freie Parkplätze werden bei Klick auf Parken und das Auto-Symbol angezeigt.
Kontakt
Sie haben Fragen rund um die Blickachsen? Nehmen Sie gerne Kontakt auf.
Blickachsen
Unsere Anschrift
Stiftung Blickachsen GmbH
Ferdinandstraße 19
61348 Bad Homburg v.d.Höhe