Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

Kindertagespflege

 

Kindertagespflege beinhaltet die Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern, die mehrheitlich dem Alterssegment U3 zuzuordnen sind. Die Kindertagespflege ist gemäß § 29 HKJGB eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform im familiennahen Umfeld. Eine Kindertagespflegeperson betreut in ihrer Kindertagespflegestelle bis zu fünf Kinder in ihrem eigenen Haushalt oder in hierfür angemieteten Räumlichkeiten. Die kleinen Kindergruppen ähneln einer familiennahen Umgebung - die Kindertagespflegeperson entwickelt sich insofern als eine feste Bezugsperson für Ihr Kind. Außerdem benötigen diese gemäß § 43 SGB VIII eine Pflegeerlaubnis vom zuständigen Jugendamt. Zudem nehmen die Kindertagespflegepersonen regelmäßig an Supervisionen, Fortbildungen (z.B. zu Entwicklungspsychologie, Ernährung, Bildung im Kleinkindalter, Rechtsgrundlagen) und speziellen Erste-Hilfe-Kursen teil.

Das Kindertagespflegebüro der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe betreut, begleitet und vermittelt Kindertagespflegepersonen.

 

 

Aktuelles - freie Plätze

 

Derzeit sind noch freie Plätze in den ortsansässigen Kindertagespflegestellen zu finden, die suchenden Eltern frei zur Vermittlung stehen. Wenden Sie sich für eine Beratung gerne an das Kindertagespflegebüro der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe. So erhalten Sie Informationen zum Angebot der Kindertagespflege sowie zum Little Bird-Portal für eine Betreuung bei einer Kindertagespflegeperson. Die Mitarbeitenden des Kindertagespflegebüros geben Ihnen hierfür Auskunft über freie Plätze in verschiedenen Bad Homburger Stadtteilen bei qualifizierten Kindertagespflegepersonen.

 

 

Betreuung durch eine Kindertagespflegeperson

 

Das Kindertagespflegebüro der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe bietet Beratung für drei Formen der Betreuung an:

  • Kindertagespflege im Haushalt der Kindertagespflegeperson
  • Kindertagespflege in einer Großtagespflegestelle
  • Kindertagespflege im Haushalt der Eltern (Kinderfrau)

 

In einer Kindertagespflegestelle ist es möglich, dass Sie mit der Kindertagespflegeperson individuell vereinbaren können wie lange und an welchen Tagen Ihr Kind bereut werden soll. Je nach Stundenumfang erhält die Kindertagespflegeperson eine entsprechende laufende Geldleistung, die sich nach der Wochenbetreuungszeit von 10 bis 50 Betreuungsstunden gemäß der Satzung zur Durchführung der Kindertagespflege (Gewährung laufender Geldleistungen und Erhebung von Kostenbeiträgen) in Bad Homburg v. d. Höhe richtet. Eltern zahlen einen Kostenbei­trag in Höhe von 1,56 € pro Betreu­ungsstunde an die Stadt. Zusätzlich anfallende Kosten werden im Ein­zelnen individuell und eigenständig mit der Kindertagespflegeperson besprochen.

Im Kindertagespflegebüro werden Sie gerne über die vielseitigen Möglichkeiten beraten.

Eine Anfrage für einen Betreuungsplatz bei Kindertagespflegepersonen können Sie über das Online-Portal Little Bird stellen.

Grafik Logo Little Bird | © Little Bird

Grundqualifizierung zur Kindertagespflegeperson (2024) - wir suchen Sie!

 

Für die stetige Erweiterung von Qualität in der Bildung und Betreuung für Kinder im Alter von 0-3 Jahren bietet der Hochtaunuskreis in Kooperation mit der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe eine Grundqualifizierung für angehende Kindertagespflegepersonen an. Wenn Sie Interesse daran haben bis zu fünf Kinder in ihren ersten Lebensjahren familiennah zu betreuen und diese in ihrer Entwicklung zu fördern, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

Voraussetzungen für eine Teilnahme an der Grundqualifizierung:

  • Bedürfnisorientiertes Handeln im Umgang mit Kindern und Eltern
  • Positive und offene Grundhaltung
  • Gute deutsche Sprachkenntnisse (B2-Niveau) sowie gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Motivation zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Reflexions- und Kritikfähigkeit zur Sicherung der Qualität Ihrer Arbeit

 

später:

  • Gute PC-Kenntnisse
  • Gesundheitsattest
  • Führungszeugnis
  • Erste-Hilfe-Kurs

 

Der vom Land Hessen geförderte Kurs wird mit insgesamt 300 Unterrichtseinheiten überwiegend in Bad Homburg v. d. Höhe für Teilnehmer/innen kostenfrei angeboten. Die Seminare finden im ersten Teil tätigkeitsvorbereitend statt. Diese beinhalten Selbstlerneinheiten, eine Zusammenarbeit mit der gesamten Lerngruppe sowie ein 40-stündiges Praktikum jeweils in Kindertagespflege und Kindertageseinrichtung, dazu ein Erste-Hilfe-Kurs am Kleinkind. Nach erfolgreichem Abschluss kann eine Tätigkeit in der Kindertagespflege aufgenommen werden.

Der zweite Teil findet tätigkeitsbegleitend statt. Die Inhalte beider Teile orientieren sich an dem Qualitätshandbuch für Kindertagespflege sowie dem Bildungs- und Erziehungsplan Hessen und sind in folgende Themenkomplexe aufgeteilt: Einführung in die Kindertagespflege, Frühpädagogik, die Kindertagespflegestelle sowie Praktikum und Reflexion.

 

Kindertagespflege
Unsere Anschrift
Magistrat der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe
Rathaus
Rathausplatz 1
61343 Bad Homburg v. d. Höhe
Helena Kaufmann
Fachaufsicht Kindertagespflege und Fachberatung Kindertagespflege