Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

10.11.2020

Wettbewerb Videoclip "Lockdown light"

Vor allem für junge Menschen sind die Auswirkungen des „Lockdown light“ der Corona-Epidemie nicht einfach umzusetzen und bedeuten einen erneuten Einschnitt in das gewohnte Leben.
Die Schulen sind zwar geöffnet, aber die Sportvereine haben ihre Angebote eingestellt, Kinos, Freizeiteinrichtungen und Restaurants sind ebenso wieder dicht. Und zu allem Überfluss können sich junge Menschen wieder nicht in Gruppen treffen.

Das Jugendbildungswerk bietet jungen Bad Homburger*innen im Alter zwischen 13 und 21 Jahren in einem zwei- bis dreiminütigen Smartphone Videoclip die Möglichkeit, ihre Eindrücke und Erlebnisse während des „Lockdown light“ zu präsentieren. Und so funktioniert es: Eine Text-, Bild- und Videoerlaubnis auf der Homepage des Jugendbildungswerkes der Stadt Bad Homburg
herunterladen, ausfüllen und per E-Mail an jugendbildungswerk@bad-homburg.de oder per Postweg an das Jugendbildungswerk der Stadt Bad Homburg. v. d. Höhe, Rathausplatz 1, 61343 Bad Homburg v. d. Höhe senden. Einsendeschluss ist der 10. Dezember 2020.

Die Videos werden dann von den Teilnehmer*innen auf einer Cloud nach Wahl (z.B Dropbox, W-Transfer, One Drive, i-Cloud etc.) hochgeladen. Anschließend muss der Link per E-Mail an das Jugendbildungswerk@bad-homburg.de gesendet werden. Die drei ansprechendsten Videos werden von einer Jury bewertet und prämiert sowie anschließend auf einer Plattform veröffentlicht.

Es gibt folgende Preise zu gewinnen:
1. Preis: 150 Euro Gutschein Aktionsgemeinschaft Bad Homburg v. d. Höhe
2. Preis: 100 Euro Gutschein Aktionsgemeinschaft Bad Homburg v. d. Höhe
3. Preis: 50 Euro Gutschein Aktionsgemeinschaft Bad Homburg v. d. Höhe
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter