Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

05.04.2019

Stadt und Polizei kontrollieren gemeinsam für mehr Verkehrssicherheit

Nach dem Speedmarathon am vergangenen Mittwoch wurden am Donnerstag, 4. April 2019, weitere Maßnahmen ergriffen, die Verkehrssicherheit in Bad Homburg v. d. Höhe zu verbessern. Das Ordnungsamt und die Polizei der Polizeistation Bad Homburg kontrollieren gemeinsam im Bereich der Kreuzung Am Hohlebrunnen/Hessenring.
Der Fokus lag auf der Nutzung von technischen Geräten wie Smartphones am Steuer. Kontrolliert wurde auch mit Blick auf immer noch vorhandene Gurtverstöße sowie auf sonstige Fahrzeugmängel.

Polizei und Ordnungsamt kontrollierten in Fahrtrichtung Autobahn zwischen 9:50 und 12:45 Uhr insgesamt 41 Fahrzeuge. Die Ordnungshüter hatten in vielen Fällen Beanstandungen, in einigen Fällen lagen sogar Mehrfachverstöße vor.

Die Beamten erwischten sieben Fahrer*innen, die offenbar ihr Mobiltelefon nutzten, und neun weitere, die nicht angeschnallt waren. Hier fiel insbesondere ein Fall auf, bei dem ein Kleinkind während der Autofahrt unangeschnallt auf der Rückbank turnte, obwohl ein ordnungsgemäßes Rückhaltesystem für das Kind vorhanden war. Die Begründung war hier lediglich der Zeitdruck und die angebliche Uneinsichtigkeit des eigenen Kindes.

Außerdem fertigten die Kontrolleure 13 Mängelanzeigen, unter anderem wegen fehlender Hauptuntersuchung. Neun Fahrzeugführer*innen fuhren bei Rotlicht über die Kreuzung, so dass ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden musste.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter