Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

06.12.2018

Bad Homburg zeichnet Ehrenamtliche mit der Silbernen Ehrennadel aus

Bürgermeister Meinhard Matern und Stadträtin Lucia Lewalter-Schoor haben anlässlich des Tags des Ehrenamts 48 Bürgerinnen und Bürger mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.
Mit der Auszeichnung ehrt die Stadt Menschen, die im Stillen tätig sind. „Ohne das vorbildliche ehrenamtliche Engagement wäre unsere Stadt kälter“, sagte Matern in seiner Begrüßung. In vielen Bereichen des städtischen Lebens gebe es keinen Ersatz für ehrenamtliche Arbeit. Für jede funktionierende Gesellschaft sei das freiwillige Engagement unverzichtbar. „Das Ehrenamt stiftet Zusammenhalt“, so Matern.

Stadträtin Lewalter-Schoor zeichnete alleine 21 Personen aus, die im Freundeskreis Haus Mühlberg tätig sind. „25 Jahre Wohnsitzlosenfrühstück, das sind 30.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit. Alleine das ist eine unglaubliche Leistung, die Sie alle gemeinsam geleistet haben und für die ich Ihnen Danke sage!“ so Lewalter-Schoor. „Mit Ihrer Arbeit geben Sie den Menschen ein Stück ihrer Würde zurück und geben Ihnen Gelegenheit, wieder auf Augenhöhe mit anderen Menschen zu gelangen“. Lewalter-Schoor sprach den Mitgliedern des Freundeskreises einen ganz besonderen Dank für ihre Arbeit mit Wohnsitzlosen aus. Die Silberne Ehrennadel überreichte sie an Dieter Brandt, Susann Buhlmann, Wilfried Buhlmann, Margot Guschlbauer, Manfred Hietel, Rosemarie Kern, Rotraud Marschall, Anita Pollack, Edeltraud Raestrup, Waltraud Rohde, Walter Rohde, Irmgard Simon, Hiltrud Peinemann, Esther Bergmann, Wolfgang Eilers, Brigitte Holly, Heinz Klingberg, Heidi Schnücke, Ursula Stelter, Monika Fuhrmann und Doris Hild.

Außerdem ehrte die Stadt: Dr. Wolf-Dieter Schmidt, Waltraud Conrad (beide Deutsch-Russische Brücke Bad Homburg e.V.), Sabine und Oliver Weyand (beide Verein zur Gestaltung und Förderung des Laternenfestes e.V.), Peter Maresch (Verein für Geschichte und Landeskunde Bad Homburg e. V.), Doris und Horst Bender (beide Taunusclub Bad Homburg 1875 e.V.), Marion Firinu (SGK Bad Homburg 1890 e.V.), Manfred Fleck (DJK Bad Homburg-Kirdorf e. V.), Sabine Esch, Gabriele Groll, Rita Jordan, Helga Reitzenstein (alle Grüne Damen Bad Homburg), Egon Backhus (InternetCafe 50+), Lutz Krüger (Kunstverein Bad Homburg Artlantis e.V.), Rolf Kohlrausch (Kulturkreis Taunus-Rhein-Main e.V.), Heinz Werner May (Bad Homburger Münzfreunde e.V.), Ursula Stiehler (Kirdorfer Heimatmuseum), Kerstin Stein (TV Dornholzhausen e.V.), und Torsten Wagner (Bad Homburger Schwimmclub e.V.).
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter