Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
 
Sie befinden sich hier:
Baugebiet "Am Hühnerstein"
Aktuelles

Aktuelles

Erster Spatenstich für die Erschließung

Erster Spatenstich im Baugebiet am Hühnerstein | © Stadt Bad Homburg
Oberbürgermeister Hetjes begrüßt beim Spatenstich | © Stadt Bad Homburg
Jetzt rollen die Bagger im Baugebiet Am Hühnerstein. Oberbürgermeister Alexander Hetjes, Ortsvorsteherin Christl Elbert und weitere Beteiligte griffen symbolisch zum Spaten. Damit gaben sie den Startschuss für den Bau der Versorgungsleitungen.
Die Stadt lässt Trink- und Abwasserrohre sowie Nahwärme verlegen. Andere Anbieter bauen Strom- und Telekommunikationsleitungen. Wenn alle Leitungen in der Erde sind, folgt die Baustraße.

Die Stadt hat die Firma Reuscher Tiefbau GmbH aus Rennerod mit der Ausführung der zur Wohngebietserschließung erforderlichen Tiefbauarbeiten beauftragt. Die eigentlichen Erschließungsarbeiten finden im ersten Abschnitt im Bereich des bereits vorhandenen Wirtschaftsweges zwischen Nieder-Erlenbacher Weg und Beudeweg statt.

Leitfaden für Bauherren

Unter Bauherren-Informationen finden Sie zahlreiche Informationen und Links rund um die Themen Planen und Bauen im neuen Wohngebiet.

Zusammenarbeit mit Bauträger

Die Stadt Bad Homburg v.d. Höhe hat sich mit dem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung am 29.06.2017 für die Zusammenarbeit mit einem Bauträger für das Baugebiet „Am Hühnerstein“ entschlossen. Daher werden nun die notwendigen verfahrensrechtlichen Schritte eingeleitet, um das Vergabeverfahren förmlich abzuschließen. Sobald dies erfolgt ist, erhalten Sie alle Informationen zum Bauträger und den Häusern (einschließlich Preis).

Die Interessentenliste für das Baugebiet „Am Hühnerstein“ wird zum 31.08.2017 geschlossen. Anschließend erfolgt die Vergabe der Grundstücke.

Unanfechtbarkeit und In-Kraft-Treten des Umlegungsplans

Der Umlegungsplan „Am Hühnerstein“ ist mit Bekanntmachung in der Presse am 23.06.2017 in Kraft getreten. Damit wird der bisherige Rechtszustand durch den im Umlegungsplan vorgesehenen neuen Rechtszustand ersetzt. Die Eigentümer werden in den Besitz der neuen zugeteilten Grundstücke eingewiesen.

Die Berichtigung der öffentlichen Bücher (Kataster, Grundbuch und Baulasten) wurde beantragt. Das schon berichtigte Kataster kann beim Amt für Bodenmanagement eingesehen werden.

Kontakt
Stadtverwaltung - Technisches Rathaus
Bahnhofstraße 16-18
Bad Homburg v.d.Höhe
Telefon:
06172 100-6100
E-Mail:
stadtplanungbad-homburgde
Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr,
Mittwoch 14:00 bis 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung.

Volltextsuche