Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

14.09.2021

Lichtbildvortrag zu Hölderlins Gedicht „Andenken“

Bad Homburg v. d. Höhe. Der Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Achim Geisenhanslüke hält am Dienstag, 21. September 2021, um 18.30 Uhr einen Vortrag zu Friedrich Hölderlins Gedicht „Andenken“ in der Villa Wertheimber, Tannenwaldallee 50.
Das Gedicht „Andenken“ ist das einzige, das Hölderlin Frankreich gewidmet hat. Es entstand ein Jahr nach Hölderlins Aufenthalt in Bordeaux. Prof. Dr. Geisenhanslüke ist nicht nur ein ausgewiesener Hölderlin-, sondern auch ein Bordeaux-Kenner. Er wird das Gedicht durch einen Lichtbildvortrag mit Bildern zu Bordeaux und Umgebung zum Leben erwecken. Prof. Dr. Achim Geisenhanslüke lehrt an der Gothe-Universität Frankfurt am Main.

Im Foyer der Villa Wertheimber gibt es außerdem im neu geschaffenen Hölderlin-Kabinett eine Begleitausstellung zu dem Gedicht inklusive eines Faksimiles der Original-Handschrift zu sehen.

Zutritt ist nur für Genesene, Geimpfte oder negativ Getestete (3-G) möglich. Eine Anmeldung unter Angabe der Kontaktdaten ist erforderlich unter: [email protected]
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter