Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

03.03.2021

Über 1100 Fleecedecken in Bad Homburg verteilt - Erlös für guten Zweck

Bad Homburg v. d. Höhe. Sie gingen weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln: Rund 1100 Exemplare der „Kolter für alle Fälle“ haben das Citymanagement und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourist Info+Service an Bad Homburger Gastronomiebetriebe verteilt. Über 60 Restaurants, Bars, Cafés und Hotels waren dem Aufruf des Citymanagements gefolgt und hatten sich kostenfrei Fleecedecken bestellt, die ein lustiges Motiv des Karikaturisten Ralf Häger ziert. Mit der Verteilung der Decken wollte und will die Stadt die Gastronomen während der Corona-Pandemie unterstützen. „Noch konnten die Decken in der Gastronomie leider nicht zum Einsatz kommen, aber ihre Zeit wird hoffentlich bald kommen“, sagt Oberbürgermeister Alexander Hetjes.
Darüber hinaus gingen die Fleecedecken in den freien Verkauf. Auch hier war die Nachfrage groß. Innerhalb kürzester Zeit waren über 300 der kuschligen Decken über den Ladentisch der Tourist Info+Service und des Weihnachts-Pop-up-Stores im Louisen Center gegangen. Von dem Verkaufspreis in Höhe von 10 Euro waren 2 Euro für einen guten Zweck reserviert. So konnten Oberbürgermeister Hetjes und Citymanagerin Tatjana Baric jetzt rund 600 Euro an die gemeinnützige Leberecht Stiftung, die sich um behinderte oder benachteiligte Kinder und Jugendliche kümmert, überreichen. Die Spende nahm der Redaktionsleiter der Taunus Zeitung, Matthias Kliem entgegen, der Mitglied im Beirat der Stiftung ist.

Es gibt übrigens noch einen Restposten an Fleecedecken in der Farbe Grau. Für 10 Euro können die Decken bei Tourist Info+Service im Kurhaus telefonisch unter der Rufnummer 06172 178-3710 vorbestellt und nach Vereinbarung abgeholt werden (montags bis freitags 10 bis 16 Uhr). Wer die Decken im Internet über den Online-Shop der Kur- und Kongreß-GmbH auf www.bad-homburg-tourismus.de erstehen möchte, findet sie dort als „Kolter für alle Fälle (grau)“.

Das Citymanagement plant bereits eine Neuauflage. „Wir wollen zu den Bad Homburg Open, unserem Damen-Tennisturnier im Sommer, eine neue Edition auflegen“, erklärt Citymanagerin Tatjana Baric. Dann soll auch wieder eine Kreation von Ralf Häger die „Kolter für alle Fälle“ zieren. Diesmal wird der Weiße Turm einen Tennisschläger schwingen. Und auch dann soll wieder ein Teil des Verkaufserlöses in einen guten Zweck fließen.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter