Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

15.10.2019

Bewerber*innen für den 4.Jugendbeirat der Stadt Bad Homburg gesucht

Der Jugendbeirat der Stadt Bad Homburg v. d . Höhe konstituiert sich im November 2019 zum vierten Mal neu. Der Jugendbeirat vertritt die Interessen und Belange der Bad Homburger Jugendlichen und soll als Expertengremium in eigener Sache die städtischen Gremien beraten.
Der Beirat wird für die Dauer von zwei Jahren gewählt und alle zwei Monate tagen. Die Mitglieder erhalten ein Sitzungsgeld für jede Beiratssitzung und können sich auch als Vorstandsmitglied wählen lassen.

Der Beirat setzt sich aus mindestens 7 und maximal 13 Delegierten zusammen.

Die Mitglieder werden in den weiterführenden allgemeinbildenden Bad Homburger Schulen gewählt. Darüber hinaus können vom Jugendbeirat weitere Mitglieder gewählt werden. Interessierte Jugendliche, die nicht auf eine weiterführende Bad Homburger Schule gehen, also eine Schule in einer anderen Gemeinde besuchen oder sich bereits in einer Ausbildung befinden, in Bad Homburg wohnen und bis zum 30.11.2019 mindestens 13 und höchstens 17 Jahre alt sind, können sich als Jugendbeiratsmitglied beim Jugendbildungswerk bewerben. Interessierte Jugendliche, die auf diesem Weg gerne mitmachen wollen, können sich mit einem Anschreiben oder per Mail bis zum 30. Oktober 2019 bewerben.

In der Bewerbung soll kurz begründet werden, warum eine Mitarbeit im Jugendbeirat angestrebt wird. Es werden maximal zwei Sitze über dieses Bewerbungs- und Wahlverfahren vergeben. Informationen erteilt Silke Amrein vom Jugendbildungswerk unter der Telefonnummer 06172 100-5003 oder per E-Mail an silke.amrein@bad-homburg.de.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter