Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

03.09.2019

Bad Homburg entscheidet über den Erwerb einer Blickachsen-Skulptur

Die Bad Homburger Bürgerinnen und Bürger entscheiden auch 2019 über den Erwerb einer Skulptur aus der laufenden Blickachsen-Ausstellung. Sie haben die Wahl zwischen Werken von Claudia Comte, Leunora Salihu, Fredrik Wretman und David Zink Yi. Die Stimmen können auf der Internetseite www.bad-homburg.de/blickachsen bis 22. September, 24 Uhr, abgegeben werden.
„Blickachsen 12 zeigt hochwertige Skulpturen und ist hervorragend besucht. Die Stadt wird wie in vielen Jahren zuvor eines der Werke erwerben. Das letzte Wort haben die Bürgerinnen und Bürger. Sie entscheiden, welche Plastik dauerhaft in Bad Homburg zu sehen sein wird“, sagt Oberbürgermeister Alexander Hetjes, der erstmals vor zwei Jahren zur Abstimmung über den Ankauf aufgerufen hatte. Damals hatte Bad Homburg für Ewert Hilgemanns „Quader“ votiert, der heute am Hessenring steht.

2019 stehen folgende vier Skulpturen zur Auswahl:
- Leunora Salihu (Deutschland, *1977 Pristina/Kosovo): Bogen / 2016, Aluminiumguss, Ex. 3/3 / 204 x 45 x 30 cm / Standort: gegenüber der Spielbank
- David Zink Yi (Peru/Deutschland, *1973 Lima): Washingtonia / 2018, Edelstahl / 520 x 100 x 100 cm / Standort: östlich der Tennisplätze in Richtung Kisseleffstraße
- Fredrik Wretman (Schweden, *1953 Stockholm): Big Half Foot / 2016, Bronzeguss, Ex. 2/7 / 240 x 221 x 130 cm / Standort: unterhalb des Schmucksplatzes
- Claudia Comte (Schweiz, *1983 Lausanne): Pietro (Italian Bunny 6) / 2016, polierter Marmor / 146 x 113 x 60 cm / Standort: oberhalb des Schwanenteichs
Alle vier Skulpturen sind derzeit im Bad Homburger Kurpark zu sehen.

Der Magistrat der Stadt verlost unter allen, die ihre Stimme abgeben, Preise:
- 1. Preis: Katz im Sack (Gutschein für sechs beliebige städtische Veranstaltungen in der Englischen Kirche)
- 2. Preis: zwei Karten für das Neujahrskonzert am 1. Januar 2020 mit Flautando
- 3.-10. Preis: je eine Eintrittskarte für eine beliebige städtische Veranstaltung in der Englischen Kirche
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter