Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

23.09.2020

Lesung: Hölderlin - eine Winterreise

Bad Homburg. Hölderlins Reise nach Bordeaux im Winter 1801/1802 stellt bis heute ein großes Rätsel dar. Sicher ist nur: Sie wurde zum entscheidenden Wendepunkt im Leben und Schreiben des Dichters. Thomas Knubben ist der Route Hölderlins zu Fuß gefolgt. Von Nürtingen aus wanderte der Professor für Kulturwissenschaft und Kulturmanagement über die Alb, über den Schwarzwald, über Straßburg, Lyon, die Auvergne nach Bordeaux - eine poetische Wanderung. Knubben wollte wissen, ob auf diese Weise Neues zu erfahren ist über Hölderlins „fatale Reise“. Am Mittwoch, 14. Oktober 2020 (19 Uhr), lädt der städtische Fachbereich Kultur und Bildung zu einer Lesung mit Thomas Knubben in das Kurhaus (Landgraf-Friedrich-Saal) ein. Der Eintritt zu „Hölderlin: Eine Winterreise“ ist frei, Zutritt wird aber nur nach Anmeldung unter kultur@bad-homburg.de gewährt. Das gültige Hygienekonzept lässt bis zu 100 Besucherinnen und Besucher zu. Dr. Peter Lingens, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Gotischen Haus, führt in die Veranstaltung ein.
Thomas Knubben wurde 1960 in Rottweil geboren und lebt in Ravensburg. Er studierte in Tübingen und Bordeaux Germanistik, Geschichte und Empirische Kulturwissenschaft und promovierte in Essen. Danach war er Kulturreferent in Fellbach und Ravensburg. Seit 2003 lehrt er als Professor für Kulturwissenschaft und Kulturmanagement an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter