Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Neues aus der Stadt
Anbau an die Kita Gartenfeld

Anbau an die Kita Gartenfeld

Die Kindertagesstätte Gartenfeld hat einen Container-Anbau erhalten.Künftig können in der Einrichtung 74 statt wie bislang 62 Kinder betreut werden.
Bürgermeister Meinhard Matern durchschneidet das rote Band. Oberbürgermeister Alexander W. Hetjes und Einrichtungsleiter Markus Zienow sind begeistert. | © Sven-Sebastian Sajak

360 Quadratmeter mehr

Die Stadt Bad Homburg v. d. Höhe ist in ihrem Bestreben, die Betreuungssituation im Stadtgebiet auszubauen, einen weiteren Schritt vorangekommen. Die Kindertagesstätte Gartenfeld in der Gartenfeldstraße 55 konnte durch den Anbau eines Containers um eine Krippengruppe erweitert werden. Anstatt 62 werden in der Einrichtung künftig 74 Kinder betreut. Die Fläche der Kita wurde um 60 auf insgesamt 360 Quadratmeter vergrößert. Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 180.000 Euro.

Turn- und Personalraum

Der Container wurde an den bestehenden Bau angedockt. Zuvor mussten das Gelände hergerichtet, Bäume gefällt und Wurzeln gefräst, eine Fernwärmeleitung verlegt sowie ein Fundament für den Anbau gelegt werden. Der Container wird künftig als Turn- und Schlafraum genutzt, außerdem wurde ein Personalraum geschaffen. Der bisherige Turnraum wurde zu einem Gruppenraum umfunktioniert. Die Einrichtung verfügt jetzt über zwei Kindergartengruppen mit 50 und über zwei Krippengruppen mit 24 Kindern, die von insgesamt 20 Erzieher*innen betreut werden.

Suche nach weiteren Plätzen

„Einrichtungen mit Krippe und Kindergarten sind optimal, da die Kinder einen fließenden Übergang haben und sich nach ihrer Zeit in der Krippe nicht nochmal im Kindergarten eingewöhnen müssen“, sagt Stadträtin Lucia Lewalter-Schoor. Grundsätzlich sei jeder neu geschaffene Betreuungsplatz wichtig und lindere den Druck, neue Plätze zu schaffen. „Dennoch suchen wir weiterhin unter Hochdruck nach möglichen Grundstücken für Neubauten oder Gebäuden, in denen man Kinderbetreuungseinrichtung unterbringen kann“, ergänzt Oberbürgermeister Alexander W. Hetjes.
In der Kita hatte man sich über einen längeren Zeitraum akribisch auf den Anbau vorbereitet. Bevor es losging, wurden im Team Ideen gesammelt, es gab diverse Abstimmungen mit der Stadtverwaltung, außerdem galt es, nach neuen Kollegen Ausschau zu halten. „Das hat alles gut funktioniert, unser Team steht. Wir freuen uns, dass die Arbeiten jetzt so gut abgeschlossen sind und wir den neuen Raum endlich in Beschlag nehmen können“, sagt Kita-Leiter Markus Zienow.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookie-Nutzungshinweis

Wir verwenden auf bad-homburg.de ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird anonymisiert das Webanalysetool Matomo verwandt.
Weitere Informationen zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

Hinweise zum Datenschutz

Matomo-Nutzungshinweis

Sie haben hier die Möglichkeit, der Nutzung von Trackingtechniken durch das Statistik-Tool Matomo zu widersprechen.

Matomo Data privacy