Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

05.07.2022

Stadt hisst Flagge der „Mayors for Peace“ am Freitag

Bad Homburg v. d. Höhe. Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Flagge zeigen für Frieden und das Verbot von Atomwaffen": Am Freitag, 8. Juli 2022, findet der Flaggentag des weltweiten Bündnisses „Mayors for Peace" statt. Die Stadt Bad Homburg beteiligt sich neben rund 500 weiteren deutschen Städten an der Aktion und hisst die „Mayors for Peace“-Flagge vor dem Rathaus.
„In diesem Jahr haben die Anliegen der ,Mayors for Peace‘ eine traurige Aktualität. Durch den russischen Angriffskrieg in der Ukraine ist die atomare Bedrohung so präsent wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, ein sichtbares Zeichen für Frieden und gegen jeglichen Einsatz von Atomwaffen zu setzen“, sagt Oberbürgermeister Alexander Hetjes.

Am Flaggentag erinnern die „Mayors for Peace“ an ein Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofes in Den Haag vom 8. Juli 1996. Der Gerichtshof stellte fest, dass die Androhung des Einsatzes und der Einsatz von Atomwaffen generell gegen das Völkerrecht verstoßen. Die Organisation „Mayors for Peace“ wurde 1982 durch den Bürgermeister von Hiroshima gegründet.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookie-Nutzungshinweis

Wir verwenden auf bad-homburg.de ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird anonymisiert das Webanalysetool Matomo verwandt.
Weitere Informationen zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

Hinweise zum Datenschutz

Matomo-Nutzungshinweis

Sie haben hier die Möglichkeit, der Nutzung von Trackingtechniken durch das Statistik-Tool Matomo zu widersprechen.

Matomo Data privacy