Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

14.02.2022

Online Veranstaltung zum Thema Care-Arbeit anlässlich des Internationalen Frauentags

Bad Homburg v. d. Höhe Anlässlich des Internationalen Frauentags laden die kommunale Frauenbeauftragte der Stadt, Gaby Pilgrim, und das Bad Homburger FrauenNetzwerk zu der Online-Veranstaltung „Who cares?! Wege aus der Fürsorge-Falle“ am Samstag, 5. März 2022, von 15 bis 16.30 Uhr ein.
Die Corona-Pandemie hat die mangelnde Wertschätzung und Unsichtbarkeit sowohl der bezahlten als auch unbezahlten Care-Arbeit einmal mehr sichtbar gemacht. Dabei wird prognostiziert, dass die personengebundenen Dienstleistungen im Gesundheits-, Erziehungs-, Sozial- und Pflegesektor im Jahr 2030 den mit Abstand größten Berufsbereich ausmachen werden. Diese systemrelevanten Berufe werden überwiegend von Frauen ausgeübt und sind oft von Arbeitsverdichtung, Überlastung und Personalmangel geprägt.

Ein Großteil der unbezahlten Care-Arbeit findet im häuslichen Bereich statt. Auch hier sind es überwiegend die Frauen, die sich um die menschlichen und sozialen Bedürfnisse wie Erziehung, Pflege, Betreuung, Haushalt und vieles mehr kümmern. Die Zeit, die sie dafür aufwenden – und das sind gut 50 Prozent mehr (!) als bei Männern – fehlt ihnen für die bezahlte Arbeit, mit immensen Auswirkungen auf ein existenzsicherndes Gehalt und die spätere Rente.

Was muss also passieren, damit die bezahlte als auch die unbezahlte Care-Arbeit fair und geschlechtergerecht wird? Darüber soll mit den Podiumsgästen gesprochen werden.

Programm
• Begrüßung und Einführung
Gaby Pilgrim - Kommunale Frauenbeauftragte, Bad Homburg v. d. Höhe, Lucia Lewalter-Schoor - Stadträtin, Bad Homburg v. d. Höhe
• Podium
Moderation - Britta Baas, Journalistin
• "Die Last der Verantwortung oder wie gerechte Arbeitsteilung in der Familie gelingen kann"
Britta Reinhardt - Coach
• "Unternehmenssicht work-life-balance: Väter werden die Vereinbarkeitsmodelle der Zukunft prägen"
Volker Baisch - Geschäftsführer Väter gGmbH
• "Gute und faire Bedingungen in der betrieblichen Care-Arbeit. Was braucht es dazu?"
Kathrin Seefeldt - Pflegedienstleitung der Hochtaunus-Kliniken
• "Mind the Gap! Der Weg zur finanziellen Gleichstellung"
Dr. Birgit Happel - Geldbiografien

Kontakt und Anmeldungen bis Donnerstag, 3. März 2022 unter [email protected] oder Tel. 06172 100-3002. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vorab einen Link zum Webtalk.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookie-Nutzungshinweis

Wir verwenden auf bad-homburg.de ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird anonymisiert das Webanalysetool Matomo verwandt.
Weitere Informationen zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

Hinweise zum Datenschutz

Matomo-Nutzungshinweis

Sie haben hier die Möglichkeit, der Nutzung von Trackingtechniken durch das Statistik-Tool Matomo zu widersprechen.

Matomo Data privacy