Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

06.08.2021

Neuer Studiengang: Kooperation der accadis Hochschule mit der Stadt Bad Homburg

Bad Homburg. Bundesweit fehlen in Kindertagestätten bis zu 173.000 Fachkräfte. Auch die Stadt Bad Homburg v. d. Höhe ist immer wieder auf der Suche nach Erzieherinnen und Erziehern. Deshalb ist die Stadt jetzt eine Kooperation mit der accadis Hochschule eingegangen. Die Hochschule bietet von Oktober 2021 an den neuen Bachelor-Studiengang „Kindheitspädagogik und mehrsprachige Bildung B. A.“ an. Bewerbungen sind noch bis Ende August 2021 möglich. Die Nachwuchskraft wird in diesem dualen Studiengang die pädagogische Arbeit der städtischen Kindertagesstätten (Dornholzhausen, Ober-Erlenbach, Brandenburger Straße) kennenlernen.
„Ich bin begeistert von dieser Kooperation mit accadis. Vor allem der Ansatz, die angehenden Pädagoginnen und Pädagogen in diesem Studiengang in die Lage zu versetzen, die sprachlichen Fähigkeiten bereits im frühen Kindesalter zu fördern, ist bemerkenswert“, freut sich Oberbürgermeister Alexander Hetjes auf die Zusammenarbeit mit der Hochschule. „Der sprachlichen Entwicklung von Kindern kommt eine wachsende Bedeutung zu. Dieser wird accadis mit dem neuen Studiengang gerecht.“
„Bei uns ausgebildete Kindheitspädagogen begleiten und fördern Kinder im Alter von bis zehn Jahren in den unterschiedlichen Bereichen ihrer Entwicklung. Der Sprache kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Das ist ein zugleich abwechslungsreicher und erfüllender Beruf“, sagt Gerda Meinl-Kexel, Geschäftsführende Gesellschafterin der accadis Bildung. Kindern mit eingeschränkten sprachlichen Fähigkeiten fehlen die Voraussetzungen für den Zugang zu Bildungsprozessen, die zu beruflicher Qualifikation führen, so die Bildungsexpertin. „Diese Lücke wollen wir schließen und Fachkräfte entsprechend ausbilden“, ergänzt accadis-Studienleiterin Dr. Susanne Mannel.
Wer Interesse an dem dualen Studiengang „Kindheitspädagogik und mehrsprachige Bildung B. A.“ hat, kann sich direkt bei der accadis Hochschule bewerben. Für ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher gibt es an der accadis Hochschule in Bad Homburg die Möglichkeit, den Studiengang berufsbegleitend zu studieren. Fragen zum dualen Studiengang bei der Stadtverwaltung beantwortet auch der Ausbildungsleiter der Stadt Bad Homburg, Thomas Hummel, unter [email protected]
Außerdem hat die Stadtverwaltung noch einige Stellen für FSJ-Bewerbende in städtischen Kindertagesstätten zu vergeben. Start ist der 1. September 2021. Partner hierfür ist das Deutsche Rote Kreuz in Hessen Volunta GmbH Partner für Freiwilligendienste und mehr. Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung bitte direkt an Volunta (www.volunta.de). Auch hier ist Thomas Hummel, Telefon (06172) 100-1104, bei Fragen der Ansprechpartner.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter