Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

22.07.2020

Vollsperrung in der Frölingstraße zwischen Im Hasensprung und Schleußner Straße

In der Frölingstraße wird am Montag, 10. August, mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen. Die Frölingstraße wird zwischen der Straße Im Hasensprung und der Schleußner Straße voll gesperrt.
Bei den Arbeiten wird zusätzlich zu der geplanten Fernwärmeleitung auch eine neue Wasserleitung in Richtung der Straße „Im Hasensprung“ verlegt. Die Umleitung erfolgt in beide Richtungen über die Schleußer Straße, den Hessenring und den Marienbader Platz. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende September andauern.

Die Baustelle erfordert eine Umleitung der Stadtbusse ab 27. Juli. Die Linien 1/11, 2/12, 4, 5, 6, 21, 22, 31, 32 und 33 fahren vom Kurhaus kommend in Richtung Bahnhof über Thomasstraße, Hessenring und Marienbader Platz.

Die Linie 3, 23, 34 und 37 fahren ab der Haltestelle „Meiereiberg“ über den Hessenring und den Marienbader Platz zum Bahnhof. Die Haltestellen „Frölingstraße“ und „Schleußnerstraße“ entfallen in oben genannter Zeit. In Höhe Hessenring 88 wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Die Linie 7/17 und 27 fahren vom Landratsamt kommend über Schleußnerstraße, Hessenring und Marienbader Platz zum Bahnhof. Die Haltestelle „Frölingstraße“ entfällt. Als Ersatz wird die Haltestelle „Schleußnerstraße“ (Richtung Kurhaus) angefahren.

Die Linien 1/11, 2/12, 4, 5, 6, 21, 22, 23, 31, 32 und 36 fahren vom Bahnhof in Richtung Kurhaus über Marienbader Platz und Hessenring. Die Haltestellen „Frölingstraße“ und „Schleußnerstraße“ entfallen. Es wird die Ersatzhaltestelle in Höhe Hessenring 97 eingerichtet.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter