Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

31.01.2020

Vollsperrung Im Unteren Stichel

Die grundhafte Sanierung der Straße „Im Unteren Stichel“ beginnt - geeignete Witterung vorausgesetzt – am Montag, 03. Februar 2020.
Neben den Arbeiten an der Fahrbahn sowie den angrenzenden Nebenflächen (z.B. Parkflächen) wird im Zuge der Baumaßnahme auch die Trinkwasser- und Gasversorgung durch die Stadtwerke Bad Homburg erneuert. Daher wird die Straße von Montag, 3. Februar, an bis voraussichtlich 20. März 2020 zwischen der Engelsgasse und der Stichelfeldstraße voll gesperrt.

Da im Bauabschnitt eins – von der Stichelfeldstraße bis zur Engelsgasse – bereits vor einigen Jahren neue Trinkwasser- und Gasleitung verlegt wurden, werden in diesem Abschnitt nur Fahrbahn und Nebenflächen saniert und die Oberflächen (Asphalt/Pflaster) wiederhergestellt.

Zeitgleich wird im Bauabschnitt zwei – Sichelfeldstraße bis Lechfeldstraße - zunächst ein Rohrgraben hergestellt, um die neuen Trinkwasser- und Gasleitungen zu verlegen. Aufgrund der damit verbundenen halbseitigen Straßensperrung wird eine Einbahnregelung in Fahrtrichtung Lechfeldstraße eingerichtet. Anschließend werden die jeweiligen Hausanschlüsse angebunden bzw. erneuert. Wenn die Arbeiten an den Rohrleitungen abgeschlossen sind, werden in diesem Abschnitt ebenfalls die Fahrbahn und die Nebenflächen grundhaft saniert.

Die Zufahrt zu den Grundstücken kann aufgrund der geplanten Tiefbauarbeiten nicht
dauerhaft gewährleistet werden. Die Abstimmung für diese und eventuelle weitere Einschränkungen erfolgt zwischen der ausführenden Firma und den betroffenen Anliegern vor Ort. Das Parken ist während der Baumaßnahme durch Beschilderung geregelt.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter