Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Wirtschaft
Wirtschafts- & Gewerbeservice
Newsletter
Newsletter Wirtschaft 01/2021

Newsletter Wirtschaft 01/2021

  • Die neue Bad Homburg App ist da!

    Was ist los in Bad Homburg? Die neue Stadt App weiß es! Die App steht im Google Play Store und im iOS Apple Store zum Download bereit. Sie bietet eine Fülle an Informationen über Bad Homburger Geschäfte, Gastronomie, Unterkünfte, Veranstaltungen etc. und die aktuellen Neuigkeiten aus dem Rathaus. In den kommenden Monaten wird sie kontinuierlich weiterentwickelt und um weitere Funktionen ergänzt. mehr
  • Corona-Pandemie: Unterstützung des Bad Homburger Einzelhandels und der Gastronomie

    Der Magistrat der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe hat auf Initiative des Citymanagements weitere Maßnahmen zur Unterstützung des Einzelhandels und der Gastronomie während der Corona-Pandemie beschlossen. mehr
  • Ein Angebot der Wirtschaftsförderung: Das Firmenportrait

    In unseren Firmenportraits können sich Bad Homburger Unternehmen auf den Wirtschaftsseiten unserer Homepage mit einem Kurzprofil und Kontaktdaten vorstellen und damit Ihre digitale Reichweite erhöhen. mehr
  • Veranstaltungsreihe der Wirtschaftsförderung: Der "PersonalerDialog”

    Am 17. Februar 2021 trafen sich Bad Homburger Personalverantwortliche zum virtuellen Austausch. Mehr zu der Veranstaltung "PersonalerDialog" und den Vortrag von Frau Prof. Jutta Rump finden Sie hier. mehr
  • Mobilitäts- und Verkehrskonzept: Pendlerbefragung abgeschlossen

    Die im Rahmen des Mobilitäts- und Verkehrskonzeptes durchgeführte Mobilitätsbefragung in Bad Homburg v. d. Höhe wurde plangemäß am 15. Februar mit einem erfreulich hohen Rücklauf abgeschlossen. Insgesamt haben an der Haushaltsbefragung 1.056 Personen teilgenommen, an der Pendlerbefragung sogar 2.101 Personen.
    Das Projektteam bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmenden für die rege Beteiligung an der Befragung. Derzeit werden die Ergebnisse ausgewertet. Mit den ersten Ergebnissen wird voraussichtlich Ende März gerechnet, deren Veröffentlichung auf der Projekthomepage www.badhomburg2030.de erfolgt. Hier wird auch der für April vorgesehene Zwischenbericht zum Mobilitätskonzept einsehbar sein. Projektabschluss mit Maßnahmenkatalog ist für Ende des Jahres avisiert. mehr
  • Wettbewerb: Der “Hessen-Champion 2021“ wird gesucht

    Bis zum 23. April 2021 läuft die Bewerbungsphase für den Innovations- und Wachstumspreis des Landes Hessen. Bei dem Wettbewerb werden Preise in den Kategorien Innovation, Weltmarktführer, Jobmotor vergeben. Bewerben können sich alle Unternehmen mit Sitz in Hessen. Insbesondere auch kleine und mittlere Unternehmen sind eingeladen, sich am Wettbewerb in der Kategorie “Innovation” zu beteiligen. Informationen und Anmeldung unter: https://www.hessen-champions.de/ mehr
  • Corona-Pandemie: Ausbildungsförderung

    Sowohl das Land Hessen als auch der Bund haben Förderprogramme für Auszubildende und Ausbildungsplätze aufgelegt. Laut Pressemitteilungen plant Bundesarbeitsminister Hubertus Heil einen neuen Schutzschirm für Ausbildungsplätze mit erhöhter Ausbildungsprämie. Mehr unter:
    https://wirtschaft.hessen.de/ mehr
  • Digitalisierung: Förderung vom Land Hessen für die digitale Zukunft von KMUs

    Die Digitalisierung der Wirtschaft bedeutet gerade für kleine und mittlere Unternehmen eine große Chance für effizientere betriebliche Prozesse, neue Produkte und Dienstleistungen oder innovative Geschäftsmodelle. Das Land Hessen fördert kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und freie Berufe bei der konkreten Einführung neuer digitaler Systeme sowie der Verbesserung der IT-Sicherheit. Damit sollen Effizienzvorteile und Wachstumspotenziale geschaffen und der Digitalisierungsgrad von Unternehmen aller Branchen erhöht werden.

    Mit dem Förderprogramm "Zuschuss für Digitalisierungsmaßnahmen" erhalten die Unternehmen bis zu 10.000 Euro zu ihren Digitalisierungsprojekten. Gefördert werden Projekte ab zuwendungsfähigen Sachausgaben in Höhe von 4000 Euro. Der Fördersatz beträgt bis zu 50 Prozent. Innerhalb des Förderjahres gibt es drei stichtagsbezogene Förderaufrufe (29.03.2021, 24.06.2021 und 31.08.2021).

    Die Antragstellung erfolgt über ein Online-Formular bei der WI-Bank. Sie können sich am 29.03.2021, 09:00 Uhr, für die Antragstellung bewerben. Der Link wird erst am 29.03.2021 um 09:00 Uhr freigeschaltet und wird 24 Stunden offen sein!

    Schon jetzt finden Sie umfangreiche Informationen bei der WI-Bank unter https://www.wibank.de/ mehr
Für Fragen und Anregungen steht wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Bitte bleiben Sie gesund!
Ihre Wirtschaftsförderung
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter