Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
 
Alles wird gut werden 25 Jahre Betriebshof Herzlich Willkommen Elektrologo
Sie befinden sich hier:
Guten Tag !

Presse - Bekanntmachungen

Pressemitteilungen und Bekanntmachungen

Ein Zeichen setzen im Bad Homburger Wald nach oben

Der Bad Homburger Stadtwald befindet sich in einem sehr traurigen Zustand. Nach 3 Jahren extremer Hitze im Sommer und vor allen Dingen auch absoluter Trockenheit zeigt sich unser Stadtwald in einem besorgniserregenden Zustand.

Durch das fehlende Wasser sind die Bäume dermaßen geschwächt, dass sie Stürmen und Schädlingen kaum noch etwas entgegenzusetzen haben. So befindet sich gerade die Fichte auf einem dramatischen Rückzug und es wird erwartet, dass in wenigen Jahren wir in unserem Bereich keinerlei Fichten mehr finden werden.

Aber auch die Buchen, Kiefern, Lärchen und sogar Eichen sind inzwischen von dem Baumsterben getroffen.

Spaziergänger, die von der Saalburg in Richtung Herzberg wandern, werden diesen Bereich kaum noch wiedererkennen. Innerhalb von 2 Jahren sind hier riesige Freiflächen entstanden, auf denen kein Baum mehr steht.

Das Thema Wiederaufforstung wird daher breit in der Öffentlichkeit diskutiert. Die Experten jedoch sind sich nicht einig, ob eine aktive Wiederaufforstung derzeit den gewünschten Erfolg bringt oder man abwarten sollte.

Um ein Zeichen zu setzen, hat der Betriebshof auf Anregung von Frau Stadträtin Lucia Lewalter-Schoor beschlossen, die Bevölkerung zu einer kleinen Pflanzaktion einzuladen. Hierzu sammeln die Kinder aus den unterschiedlichsten Kindertagesstätten z.B. Eicheln und Bucheckern, die dann von interessierten Bürger*innen in zwei Aktionen – am Samstag den 03.10.2020 sowie am Sonntag, den 11.10.2020 jeweils ab 10.00 Uhr in die Erde gebracht werden.

Geplant ist diese kleine Wiederaufforstungsaktion im Bereich des angesprochenen Wanderweges von der Saalburg zum Herzberg.

Interessierte können sich ab sofort beim Betriebshof entweder per Email betriebshofbbh.bad-homburgde oder auch telefonisch unter den Nummern 06172/6775-0 oder -75 für die Pflanzaktion anmelden.

Damit das Infektionsrisiko mit Covid-19 soweit als möglich reduziert wird sind max. 50 Personen für jede dieser beiden Veranstaltungen möglich.

Für diejenigen, die einen kleinen Beitrag zur Wiederaufforstung unseres Stadtwaldes leisten möchten, gelten bei Teilnahme selbstverständlich die normalen Regelungen im Zeitalter Coronas mit Tragen von Mund-Nasen-Schutz sowie Abstand von mind. 1,5 m.

Es wäre prima, wenn die Teilnehmer*innen jeweils einen kleinen Eimer oder eine Tragetasche o.ä. als Behältnis für den Samen mitbringen könnten und sich mit wetterfester Kleidung sowie festem Schuhwerk ausstatten.

Treffpunkt am 03.10.2020 bzw. am 11.10.2020 jeweils um 10.00 Uhr ist die Bushaltestelle Saalburg. Von dort aus wandern wir dann zu dem Bereich, in dem die Pflanzaktion dann letzendes stattfindet. Als kleines Dankeschön gibt es Laugenbrezeln und Mineralwasser.




Die ROTE TONNE kommt auf die Recyclinghöfe ! nach oben

Ab dem 01.11.2019 können Sie Ihre alten Tintenpatronen aus Druckern, Faxgeräten, MFC-Geräten, sowie Tonerkartuschen, Trommeleinheiten, Fixiereinheiten oder Resttonerbehälter aus Laserdruckern nicht nur zum Refill oder Recycling an den Hersteller zurückschicken, sondern auch auf den Recyclinghöfen des Betriebshofes Bad Homburg v. d. Höhe abgeben! Annahme nur von Privathaushalten (1-2 Patronen/Kartuschen), kein Gewerbe, keine Großmengen! Wichtig ist auch, dass die Patronen und Kartuschen bei der Entsorgung nicht beschädigt werden, sonst können diese nicht mehr neu befüllt werden.

Bitte sprechen Sie unsere Beschäftigten auf den Recyclinghöfen an!

Mehr Infos unter: www.dierotetonne.de oder unter +49 (0)6172-6775-71 (Frau Münzing, Abfallberatung)


Neue Regelung bei der Sperrmüllabfuhr ab dem 15.08.2018 nach oben

Aufgrund des erweiterten Anwendungsbereiches des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG) sind ab dem 15.08.2018 sämtliche Elektroaltgeräte (EAG) oder -bauteile getrennt zu erfassen und zu sammeln. Darunter fallen nun auch entsprechende Bauteile von Einrichtungsgegenständen (z.B. elektrisch verstellbare Lattenroste, Schrankwände mit integrierter Beleuchtung incl. Kabel und Lampenfassungen oder Spiegelschränke aus dem Sanitärbereich).

Somit dürfen ab dem genannten Datum nur Gegenstände zur Sperrmüllabfuhr bereitgestellt oder auf den Recyclinghöfen abgegeben werden, wenn vorher alle betreffenden Bauteile entfernt wurden. Diese sind zur getrennten Erfassung auf dem Recyclinghof in der Georg-Schaeffler-Straße gesondert abzugeben.


Kontakt
Betriebshof Bad Homburg v.d.Höhe
Nehringstraße 7-9
61352 Bad Homburg v. d. Höhe
Telefon:
+49 (0)6172 6775-0
E-Mail:
betriebshofbbh.bad-homburgde
Öffnungszeiten

Kundenservice Betriebshof

Montag - Donnerstag

7.30 - 12.00 Uhr u. 13.30 - 15.00 Uhr
Freitag 7.30 - 12.00 Uhr

_________________________________

Friedhofsverwaltung am Waldfriedhof

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 08.00 - 12.00 Uhr

Tel.: +49(0)6172 6775-26 o. -27

Nachmittags nur nach Vereinbarung!

_________________________________

Wertstoffhof, Georg-Schaeffler-Straße

Montag, Dienstag, Donnerstag 

07.15 Uhr - 18.00 Uhr

Mittwoch 10.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitag    07.15 Uhr - 12.00 Uhr 

Samstag  07.15 Uhr - 13.00 Uhr

_________________________________

Wertstoffhof Ober-Eschbach, Am Sauereck

Montag und Mittwoch 

15.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitag   12.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag 08.15 Uhr - 13.00 Uhr

Volltextsuche
Facebook Logo
Logo Bad Homburg 2030
WorldSkills Germany