Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
 
Alles wird gut werden 25 Jahre Betriebshof Herzlich Willkommen Elektrologo
Sie befinden sich hier:
Guten Tag !
Abfallmanagement
Wertstoffhöfe

Wertstoffhöfe

Achtung! Ab Samstag, 24.10.2020 gilt für Anlieferer Maskenpflicht auf den Wertstoffhöfen in der Georg-Schaeffler-Straße und in Ober-Eschbach!

Die Wertstoffhöfe in der Georg-Schaeffler-Straße und in Ober-Eschbach an der Kläranlage sind geöffnet. Die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe finden Sie rechts im grauen Teil der Website.

Achtung: Anpassung der Annahme auf den Wertstoffhöfen an die aktuelle Bad Homburger Abfallsatzung ab dem 12.08.2019 !!

Nach § 2 Abs. 2 der Bad Homburger Abfallsatzung ist Sperrmüll wie folgt definiert:

Abfälle, die aufgrund ihrer Sperrigkeit zum Einfüllen in den entsprechenden bereitgestellten Abfallbehälter nicht geeignet sind, z.B. Möbelstücke, Matratzen und ähnliches, Kühlschränke oder Herde. Nicht zu den sperrigen Abfällen gehören z.B. Kleinteile, Säcke und Kartonagen und gefährliche Abfälle wie etwa Altöl, Batterien, Farben.

Aufgrund eines stark überhöhten Fehlwurfanteil in Form von Restmüll und Baumischabfällen im Sperrmüllcontainer weisen wir darauf hin, dass die Wertstoffhöfe Georg-Scheffler-Straße und Ober-Eschbach keinen Restmüll und Baumischabfälle annehmen!

Wie entsorge ich meinen Restmüll richtig?

Grundsätzlich stehen für die Entsorgung von Restmüll die Hausmülltonnen zur Verfügung. Erhöht sich das Volumen einmalig, haben Sie die Möglichkeit einen oder mehrere Restmüllsäcke gegen eine Gebühr von 6,70€/Sack zu erwerben und diesen am Leerungstag zur Restmülltonne dazuzustellen. Nur dieser wird von unseren Mitarbeitern mitgenommen

Wie entsorge ich meinen Baumischabfall richtig?

Seit 2017 nimmt der Betriebshof auf seinen beiden Wertstoffhöfen keine Baustellenabfälle bzw. Baumischabfälle mehr an. Hierbei handelt es sich u.a. um Ytong und Bimssteine, Rigipsplatten, Dämmmaterialen, Kleber, Silikon, Kunststoffabfälle, Zement, Kalk, Mörtel, Bauhilfsstoffe mit wassergefährdenden Stoffen, Folien, Kabelkanäle, Kunststoffe aus dem Baubereich (z.B. Rohre), usw.. Davon ausgenommen sind reiner mineralischer Bauschutt wie u.a. Ziegel, Backsteine, Fliesen, Beton, Hohlblocksteine, Waschbecken, WC-Schüssel und Pflastersteine. Der Betriebshof sah sich zu dieser Maßnahme aufgrund der dramatischen Mengen- und Kostenentwicklung bei den Baumischabfällen gezwungen. Dabei ist anzumerken, dass diese Regelung bereits schon immer in der kommunalen Abfallsatzung vorgesehen war. Baumischabfälle und Baustellenabfälle können bei den dafür ausgelegten örtlichen Entsorgungsunternehmen kostenpflichtig abgegeben werden.

Die ROTE TONNE kommt auf die Wertstoffhöfe !!! nach oben

Ab dem 01.11.2019 können Sie Ihre alten Tintenpatronen aus Druckern, Faxgeräten, MFC-Geräten, sowie Tonerkartuschen, Trommeleinheiten, Fixiereinheiten oder Resttonerbehälter aus Laserdruckern nicht nur zum Refill oder Recycling an den Hersteller zurückschicken, sondern auch auf den Wertstoffhöfen des Betriebshofes Bad Homburg v. d. Höhe abgeben! Annahme nur von Privathaushalten (1-2 Patronen/Kartuschen), kein Gewerbe, keine Großmengen! Wichtig ist auch, dass die Patronen und Kartuschen bei der Entsorgung nicht beschädigt werden, sonst können diese nicht mehr neu befüllt werden.

Bitte sprechen Sie unsere Beschäftigten auf den Wertstoffhöfen an!

Mehr Infos unter: www.dierotetonne.de oder unter +49 (0)6172-6775-71 (Frau Münzing, Abfallberatung)

Die Rote Tonne | © Die Rote Tonne

Wertstoffhof Georg-Schaeffler-Straße nach oben

Die Öffnungszeiten des Wertstoffhofes in der Georg-Schaeffler-Straße sind wie folgt:

Mo., Di., Do. 07:15 – 18:00 Uhr
Mittwoch 10:0018:00 Uhr
Freitag 07:15 – 12:00 Uhr
Samstag 07:15 – 13:00 Uhr

Kostenlose Entsorgung in begrenzter Menge (Kofferraummenge, max. 1 cbm):

  • Altöl max. 5 Liter (Rückgabe auch an den Handel)
  • Sperrmüll in kleinen Mengen (KEINE Kleinteile, diese nur über Restmüll)
  • Altpapier
  • Holz, auch Stämme
  • Pappe und Kartons
  • Metall und Schrott
  • Glas
  • Grünabfälle
  • gelbe Säcke
  • Kühlschränke und Kühlgeräte
  • Elektronikschrott
  • Naturkorken
  • CDs
  • Bauschutt (KEINE Baumischabfälle)
  • PKW-Reifen
  • LKW-Reifen

Anfahrt zum Wertstoffhof Georg-Schaeffler-Straße

Wertstoffhof Ober-Eschbach nach oben

Öffnungszeiten:
Montag und Mittwoch 15:00 - 18:00 Uhr
Freitag 12:00 - 18:00 Uhr
Samstag 8:15 - 13:00 Uhr

Kostenlose Entsorgung in begrenzter Menge (Kofferraummenge, max. 1 cbm):

  • Altpapier
  • Naturkorken
  • Pappe und Kartons
  • Grünabfälle
  • Holz, auch Stämme
  • Glas
  • Metall und Schrott
  • gelbe Säcke
  • Sperrmüll in kleinen Mengen (KEINE Kleinteile, diese nur über Restmüll)
  • Bauschutt (KEINE Baumischabfälle)

Anfahrt Wertstoffof Massenheimer Weg / Am Sauereck

Kontakt

Straßenreinigung und Wertstoffhöfe
Betriebshof Bad Homburg v.d.Höhe
Nehringstraße 7-9
61352 Bad Homburg v. d. Höhe
Stadtplan:
Kartenansicht
Fahrplanauskunft:
ÖPNV-Informationen
Telefon:
+49 (0)6172 6775-72
E-Mail:
strassenreinigungbbh.bad-homburgde
Kontakt
Betriebshof Bad Homburg v.d.Höhe
Nehringstraße 7-9
61352 Bad Homburg v. d. Höhe
Telefon:
+49 (0)6172 6775-0
E-Mail:
betriebshofbbh.bad-homburgde
Öffnungszeiten

Kundenservice Betriebshof

Montag - Donnerstag

7.30 - 12.00 Uhr u. 13.30 - 15.00 Uhr
Freitag 7.30 - 12.00 Uhr

_________________________________

Friedhofsverwaltung am Waldfriedhof

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 08.00 - 12.00 Uhr

Tel.: +49(0)6172 6775-26 o. -27

Nachmittags nur nach Vereinbarung!

_________________________________

Wertstoffhof, Georg-Schaeffler-Straße

Montag, Dienstag, Donnerstag 

07.15 Uhr - 18.00 Uhr

Mittwoch 10.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitag    07.15 Uhr - 12.00 Uhr 

Samstag  07.15 Uhr - 13.00 Uhr

_________________________________

Wertstoffhof Ober-Eschbach, Am Sauereck

Montag und Mittwoch 

15.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitag   12.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag 08.15 Uhr - 13.00 Uhr

Volltextsuche
Facebook Logo
Logo Bad Homburg 2030
WorldSkills Germany