Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Kultur
Veranstaltungen
Der "Big Half Foot" soll in der Stadt bleiben

Der "Big Half Foot" soll in der Stadt bleiben

Die Entscheidung ist gefallen: Bad Homburg hat sich mit großer Mehrheit dafür ausgesprochen, in diesem Jahr die Blickachsen-Skulptur „Big Half Foot“ von Fredrik Wretman zu erwerben. Von den beteiligten 829 Teilnehmern an der Abstimmung über den Ankauf eines Blickachsen-Kunstwerks sprachen sich 442 für „Big Half Foot“ aus – das entspricht 53,45 Prozent der abgegebenen Stimmen.
Option 3: Fredrik Wretman - Big Half Foot | © Stiftung Blickachsen und Künstler

"Washingtonia" auf Platz zwei

Zur Auswahl hatten zudem die Kunstwerke „Bogen“ von Leunora Salihu, „Washingtonia“ von David Zink Yi und „Pietro (Italian Bunny 6)“ von Claudia Comte gestanden. Für „Washingtonia“ hatten 25,15 Prozent der Befragten (208 Personen) gestimmt, auf den weiteren Plätzen folgen „Pietro“ mit 14,39 Prozent (119) und „Bogen“ mit 7,01 Prozent (58).

Der OB bedankt sich

„Ich bedanken mich bei allen Freundinnen und Freunden der Blickachsen, die an der Abstimmung teilgenommen haben. Es ist sehr erfreulich, dass in diesem Jahr nochmal deutlich mehr Bürgerinnen und Bürger von der Möglichkeit Gebrauch gemacht haben, sich an der Abstimmung zu beteiligen als vor zwei Jahren. Das zeigt, dass wir beim Thema Bürgerbeteiligung auf dem richtigen Weg sind“, sagt Oberbürgermeister Alexander Hetjes. Die ausgewählte Skulptur von Fredrik Wretman sei auch sein persönlicher Favorit gewesen. Der anstehende Ankauf werde jetzt nochmal den Gremien vorgelegt. Auch Dr. Matthias Setzer ist mit der Auswahl sehr zufrieden. „Ich freue mich sehr darüber, dass ,Big Half Foot‘ die Abstimmung gewonnen hat. Ich hätte allerdings auch mit jeder anderen Entscheidung sehr gut leben können, da alle ausgewählten Skulpturen eine Bereicherung für die Stadt gewesen wären“, sagt der Leiter des Fachbereichs „Kultur und Bildung“.

Verlosung folgt

Im Anschluss an die Umfrage verlost der Magistrat der Stadt unter allen, die ihre Stimme abgeben, folgende Preise: - 1. Preis: Katz im Sack (Gutschein für sechs beliebige städtische Veranstaltungen in der Englischen Kirche) - 2. Preis: zwei Karten für das Neujahrskonzert am 1. Januar 2020 mit Flautando - 3.-10. Preis: je eine Eintrittskarte für eine beliebige städtische Veranstaltung in der Englischen Kirche.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter