Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Kultur
Museen & Veranstaltungsorte
CENTRAL GARAGE

CENTRAL GARAGE

Die CENTRAL GARAGE fördert automobile Geselligkeit. Dazu gehören Veranstaltungen wie der Saisonbeginn, das Saisonende, aber auch Fahrten mit Start, Ziel oder einem Zwischenstopp bei Oldtimer-Rallyes und Orientierungsfahrten.

Schönheit in Lack und Chrom, verbunden mit einem Hauch von Patina, Leidenschaft für Autotechnik und Faszination für historische Automobile machen seit Eröffnung des Museums 2007 die CENTRAL GARAGE zum Zentrum für Automobilisten, Motorradfahrer und interessierten Fahrzeugfans. Mit der ersten Ausstellung über die legendäre Bad Homburger „Horex“ begannen die jährlich wechselnden facettenreiche Themen- und Typenausstellungen aus über 100 Jahre Automobilgeschichte. Auf drei Ausstellungsebenen des Museums sind die Oldtimer, die „Prachtstücke“ einer jeden Ausstellung zu sehen. Historische Informationen liefern Texttafeln mit Abbildungen und ausgewählte Originalobjekte. Zu den Themenschwerpunkten gehören Automobil- und Technikgeschichte, aber auch Kultur- und Regionalgeschichte werden eingebunden. Hinweise zu aktuellen Ausstellungen finden Sie auf der Homepage der Central Garage.

Auf dem Freigelände der CENTRAL GARAGE sind die Tankstelle und die Autowerkstatt besondere historische Highlights. Das Tankwarthäuschen aus den 1940/50 Jahren wurde 2016 mit dem „Goldenen Klassik-Lenkrad“ ausgelobt.

Im Museumsgebäude sind Ausstellungsräume und Seminarraum für Präsentationen, Schulungen und Vorträge mietbar! Auch private Feste können mitten im exquisiten Umfeld der jährlich wechselnden Oldtimerausstellungen gefeiert werden. Telefon 06172/ 5961461

Aktuelle Ausstellung

Der Titel der neuen Ausstellung lautet »Autos im Film« und es gibt unter anderem "Herbie" aus "Ein toller Käfer" oder auch den faszinierenden De Lorean aus "Zurück in die Zukunft" und viele weitere Filmfahrzeuge zu bewundern.

Mit einem solchen Mercedes Cabriolet fuhr Lilian Harvey im Film "Die Drei von der Tankstelle" vor. | © Bad Homburg
Herbie, das Batmobil oder das Fahrzeug der Ghostbusters en miniature – die neue Ausstellung „Autos im Film“ in der Central Garage, Niederstedter Weg 5, lockt diesmal nicht nur Autos-Fans, sondern auch Cineasten.
Ob Artefakts oder Objektivationen, Film-Oldtimer sind Objekte der Industriekultur, die zu Lieblingsstücken avancieren. Seit langem jagen sie über die Leinwand. Nun lassen sie sich rundum aus der Nähe bewundern. In der Ausstellung sind Originale zu sehen, die ihre Statisten-Rolle als Auto im Film überlebten. Andere, die verloren gegangen sind, werden von typenähnlichen Fahrzeugen vertreten.
Das älteste Film-Auto ist die Tin Lizzy, ein Modell T von Ford, auch „Blechliesel“ genannt, in dem Stan Laurel und Oliver Hardy gerne unterwegs waren. Zu sehen gibt es auch das „Batmobil“, das „Labor auf vier Rädern“ aus Jurassic-Park, rote und weiße Mercedes-Modelle aus zwei Dekaden und natürlich „Herbie“, den tollen Käfer. Aston Martin und James Bond sind schon fast Stammgast in der Central Garage. Ein „optischer Outsider“ ist der „Kamera-Sportwagen“ mit Zentralrohrrahmenkonstruktion. Die Geschichten der Film-Autos über Utopie, Amüsement, Spaß, Spannung, Liebe und Drama sind zu lesen und mit Fotos anschaulich illustriert.
Fazit: Es gibt für jede Altersstufe „Hingucker“, die Erinnerungen an Kindheit und Jugend wecken. Bis Ende 2019 werden in regelmäßigen Abständen die „Oldtimer“ ausgewechselt. In der Warteschleife stehen unter anderem Modelle aus dem Film „Car-Napping“.

Öffnungszeiten und allgemeine Infos

Das Museum ist barrierefrei und bietet im Rundgang Sitzplätze an.
Gruppen-Führungen nach Vereinbarungen: Telefon 06172/5976057
Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten des Museums: Mittwoch bis Sonntag von 12 Uhr bis 16.30 Uhr. An Feiertagen ist das Museum geschlossen. Außerdem ist das Museum und seine spannende und amüsante Ausstellung »Autos im Film« am Sonntag, 26.Mai 2019, nicht geöffnet.

Veranstaltungstermine werden im Internet und in den Tageszeitungen angezeigt.
Während der Öffnungszeiten des Museums sind auf dem Freigelände des Automuseums die historische Tankstelle und historische Kfz - Werkstatt zu besichtigen.

Kontakt

Niederstedter Weg 5
61348 Bad Homburg v.d. Höhe
Stadtplan:
Kartenansicht
Fahrplanauskunft:
ÖPNV-Informationen
Telefon:
06172/5976057
E-Mail:
infocentral-garagede
Internet:
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter