Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
Verkehrsmeldungen
Aktuelles – 14.06.2023

Verkehrsmeldungen

Folgen Sie uns auf
#badhomburg

Vollsperrung in der Straße "An der Riedhohl"
Wegen der Herstellung eines Stromanschlusses ist die Straße „Am Riedhohl“ vor der Hausnummer 6 voll gesperrt. Die Straße ist als Sackgasse ausgewiesen. Die Umleitung erfolgt über die Straßen „Am Kirschgarten“ und „Im Wiesengrund“. Die Poller zwischen den Straßen „An der Riedhohl“ und „Im Wiesengrund“ sind entfernt, um die Erreichbarkeit aller Häuser sicherzustellen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 24. Juli 2024 andauern.

 

Umleitung der Stadtbuslinien 6 und 26 wegen des Flohmarktes in der Brunnenallee
Wegen des diesjährigen Flohmarktes in der Brunnenallee werden die Stadtbuslinien 6 und 26 am 14. Juli 2024 (ab Betriebsbeginn) und 15. Juli (bis 7:30 Uhr), wie folgt umgeleitet:

Linie: 6 und 26
Die Haltestellen „Weinbergsweg“, „Kaiser-Wilhelms-Bad“ und „Kisseleffstr.“ werden von den Linien 6 und 26 nicht angefahren. Nach der Abfahrt am Amtsgericht fahren die Busse über Seedammweg - Friesenstraße - Europakreisel – Louisenstraße und weiter den regulären Linienverlauf. Zusätzlich werden die Haltestellen „Europakreisel“ und „Rathaus“ angefahren.

 

Syna-Baustelle: Vollsperrung der Haltestelle Kurhaus ab 1. Juli
Die Syna erneuert im Schwedenpfad und auf einem Abschnitt der Louisenstraße das Stromnetz. Dafür muss der Bereich Louisenstraße 55-63 sowie der Straßenabschnitt zwischen Schwedenpfad 4 und Louisenstraße 52 von Montag, 1. Juli 2024, an bis voraussichtlich Ende August 2024 voll gesperrt werden. Da im Anschluss das Laternenfest stattfindet, wird die Sperrung bis zum 3. September 2024 aufrecht erhalten. LED-Tafeln weisen auf die Maßnahme hin. Für den Fußgängerverkehr wird eine Wegführung um den jeweiligen Baustellenbereich eingerichtet.

Umleitung der Busse

Wegen der Baumaßnahme wird die Bushaltestelle Kurhaus nicht angefahren, der Busverkehr wie folgt umgeleitet:
Die Umleitung erfolgt vom Finanzamt in Richtung Bahnhof über Kaiser-Friedrich-Promenade – Ferdinandstraße direkt zum Bahnhof und weiter den regulären Linienverlauf. Vom Bahnhof kommend in Richtung Kurhaus über Schöne Aussicht – Kisseleffstraße – Kaiser-Friedrich-Promenade. Die Linien 3, 7, 17 und 23 fahren die Haltestelle "Hessenring" an und fahren dann ebenfalls Thomasbrücke - Schöne Aussicht - Kisseleffstraße - Kaiser-Friedrich-Promenade.

Hinter dem Kurhaus in der Kaiser-Friedrich-Promenade (beidseitig) und in der Kisseleffstraße/Ecke Louisenstraße werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. An der Haltestelle "Marienbader Platz" halten alle Busse, die aus Richtung Kurhaus zum Bahnhof fahren.

Ab Donnerstag den 29. August 2024 wird die Umleitung wegen des Laternenfestes erweitert. Die Mitteilung für die Umleitung während des Laternenfestes erfolgt Mitte August.

 

Halbseitige Straßensperrung in der Ober-Eschbacher-Straße
Bad Homburg. In der Ober-Eschbacher-Straße wird bei der Hausnummer 61 ab Montag, 3. Juni 2024, eine halbseitige Straßensperrung mit Ampel-Regelung eingerichtet. Der Grund für die Sperrung ist der Neubau von mehreren Ein- und Mehrfamilienhäusern. Die Maßnahme wird bis voraussichtlich 31. Mai 2025 andauern. Über die Zeit der Eschbacher-Kerb und der damit verbundenen Sperrung des Massenheimer Weges (11. bis 16. September 2024) wird die Maßnahme ruhen und die Sperrung aufgehoben.

 

Dritter Bauabschnitt im Landgraf-Philipp-Ring
Im Landgraf-Philipp-Ring werden die Gas- und Wasserleitungen erneuert. Aus diesem Grund wird im dritten Bauabschnitt ein Teilstück des Landgraf-Philipp-Rings vor den Häusern 11a bis 17 voll gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 11. August 2024 andauern. 

 

Wasserrohrbruch in der Urseler Straße
Wegen eines Wasserrohrbruches wird in der Urseler Straße nach der Einmündung der Jacobistraße in Fahrtrichtung Taunusstraße vom 24. Juni 2024 an bis voraussichtlich 12.Juli 2024 die rechte Fahrspur gesperrt.

 

Einbahnregelung in Fahrtrichtung Louisenstraße
Ab dem 28.Juni 2024 wird in der Ferdinandstraße zwischen der Kaiser-Friedrich-Promenade und der Louisenstraße eine Einbahnregelung in Fahrtrichtung Louisenstraße eingerichtet. Grund für die Sperrung ist die Busumleitung im Zuge der Baumaßnahme „Erneuerung der Stromleitungen“ in der Louisenstraße und dem Schwedenpfad. Die Einbahnregelung wird bis nach dem Laternenfest bestehen bleiben.

 

Vollsperrung im Altheider Weg
Wegen Arbeiten am Dachgeschoss mit einem Kran wird die Straße „Altheider Weg “ vom 29. Juni 2024 an von beiden Seiten als Sackgasse ausgewiesen. Eine Umleitung erfolgt über die Seifgrundstraße und Bommersheimer Weg. In der Gegenrichtung über den Bommersheimer Weg und anschließend in die Seifgrundstraße. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 09. August 2024 andauern.

 

Halbseitige Sperrung in der Zeppelinstraße
In der Zeppelinstraße wird von Montag, 15. Juli 2024, an auf Höhe Niederstedter Weg 7 eine halbseitige Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung eingerichtet. Der Grund für die Sperrung ist eine private Baumaßnahme. Die Arbeiten dauern voraussichtlich Mitte August an.

 

Vollsperrung im Nieder-Erlenbacher Weg
Ab 25. Mai 2024
beginnt der Endausbau im Nieder-Erlenbacher-Weg. Während der Bauarbeiten werden Vollsperrungen in mehreren Bauabschnitten eingerichtet. Der 2. Bauabschnitt es ist eine Umleitung zum Erreichen der Häuser 115 bis 135 im Nieder-Erlenbacher Weg eingerichtet, diese führt von der Straße „Am Hühnerstein“ über den Wirtschaftsweg in den Nieder-Erlenbacher Weg. Die Gesamtbauzeit beträgt ca. 12 Monate. 

 

Vollsperrung Schulberg Nächster Bauabschnitt beginnt
Im Rahmen der laufenden Baumaßnahme zur Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen im Straßenabschnitt „Schulberg“ zwischen Herrngasse und Haingasse beginnt die nächste Bauphase.

Die Bauarbeiten werden ab Mittwoch, 4. Oktober 2023, im nächsten Bauabschnitt im Kreuzungsbereich Herrngasse/Rathausstraße umgesetzt. Daraus ergeben sich für die betroffenen Anliegerinnen und Anlieger folgende Zufahrtsmöglichkeit bzw. Einschränkungen:

  • Der Schulberg bleibt ab Herrngasse bis Wallstraße weiterhin für den Verkehr gesperrt
  • Herrngasse und Schloss sind über die Ritter-von-Marx-Brücke anfahrbar
  • Das Parkhaus Schlossgarage bleibt über die Ritter-von-Marx-Brücke anfahrbar
  • Die Anlieger der Rathausstraße können weiterhin über die Ritter-von Marx-Brücke in die Rathausstraße einfahren. 

Das Zeitfenster für den Anlieferungsverkehr in der Zeit von 6 bis 10 Uhr bleibt bestehen.

Das Projekt liegt mit der Einrichtung dieses nächsten Bauabschnitts im vorgesehenen Zeitplan. Bitte beachten: Der Schulberg bleibt weiterhin für die komplette Dauer der Baumaßnahme bis Dezember 2024 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Fußläufig bleiben alle Grundstücke/Geschäfte jederzeit erreichbar.

Bitte beachten: Der Schulberg bleibt weiterhin für die komplette Dauer der Baumaßnahme bis Dezember 2024 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Fußläufig bleiben alle Grundstücke/Geschäfte jederzeit erreichbar. Das Zeitfenster für den Anlieferungsverkehr in der Zeit von 6:00 bis 10:00 Uhr bleibt bestehen.

 

Vollsperrung in der Schleußner Straße zwischen Frölingstraße und Schaberweg
Bei der grundhaften Erneuerung der Schleußner Straße im Zuge der Erschließung des Vickers-Areals ist im nächsten Bauabschnitt ab Dienstag, 9. April 2024, eine Vollsperrung der Schleußner Straße zwischen der Frölingstraße und dem Schaberweg vorgesehen. Die Ausfahrt von der Schleußner Straße in Fahrtrichtung Bahnhof bleibt ebenfalls gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 23. August 2024 andauern.

 Umleitungen in das Gewerbegebiet sind über den Hessenring – die Urseler Straße und den Schaberweg sowie über den Hessenring – die Pappellallee und die Georg-Schaeffler-Straße ausgewiesen. In Fahrtrichtung Innenstadt wird die Umleitung über die Siemensstraße – die Zeppelinstraße und die Urseler Straße bzw. über die Zeppelinstraße und die Pappelallee ausgewiesen.

Die Linien 7/17 und 27 werden wie folgt Umgeleitet:
Linie 7 und 27: vom Bahnhof über Baslerstraße - Pappelallee – Else-Körner-Straße – Horexstraße – Justus-von-Liebig-Straße – Benzstraße – Siemensstraße zur Hochtaunusklinik weiter nach Oberstedten. Zurück von Oberstedten zur Hochtaunusklinik – Siemensstraße – Benzstraße – Justus-von-Liebig-Straße – Siemensstraße – Zeppelinstraße – Pappelallee – Basler Straße zum Bahnhof.

Linie 17: vom Bahnhof über Basler Straße – Else-Körner-Straße – Benzstraße – Siemensstraße zur Hochtaunusklinik. Zurück von der Hochtaunusklinik – Else-Kröner-Straße – Benzstraße – Siemensstraße - Zeppelinstraße – Pappelallee – Basler Straße zum Bahnhof. Die Haltestellen „Benzstraße“ und „Justus-von-Liebig-Straße“ entfallen.

In diesem Zusammenhang wird die Haltestelle „Schleußnerstraße“ Richtung Kurhaus wieder in Betrieb genommen. Die Umleitung über den Hessenring Richtung Kurhaus entfällt. Gleichzeitig wird die Haltestelle „Frölingstraße“ Richtung Kurhaus endgültig Stillgelegt.

 

Vollsperrung "Am Sauereck"
Ab dem 20.02.2023
wird in der Straße „am Sauereck“ von der Kläranlage bis zur Brücke über den Eschbach eine Vollsperrung eingerichtet. Der Grund für die Sperrung ist der Neubau der Kläranlage. Die Straße am Sauereck wird in der Zeit als Sackgasse von beiden Seiten ausgewiesen. Die Regionalpark-Rundroute wird im Zuge der Sperrung umgeleitet. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende 2025 andauern.