Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
Verkehrsmeldungen
Aktuelles – 14.06.2023

Verkehrsmeldungen

Folgen Sie uns auf
#badhomburg

Vollsperrung in der Hauptstraße 

Bad Homburg. Wegen einer Dachstuhlmontage mit einem Kran wird die Hauptstraße vor der Hausnummer 51 ab Montag, 29. April 2024, bis voraussichtlich Freitag, 3. Mai 2024, voll gesperrt. Die Straße wird von beiden Seiten mit Sackgassenschildern ohne Wendemöglichkeit ausgewiesen und die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Die Einbahnstraßenregelung in der Herrnackerstraße wird ebenfalls aufgehoben. Eine Umleitung erfolgt über die Raabstraße.

 

Vollsperrung Louisenstraße - Umleitung der Stadtbusse 

Bad Homburg. Wegen der Erneuerung eines Wasserschiebekreuzes wird die Louisenstraße in Höhe der Hausnummer 146 ab Montag, 8. April 2024, voll gesperrt.
Die Straße wird von der Ferdinandstraße aus mit Sackgassenschildern ohne Wendemöglichkeit ausgewiesen. Es werden verschiedene Umleitungen eingerichtet. Eine Umleitung (U1) erfolgt von der Ferdinandstraße, Kaiser-Friedrich-Promenade, Friesenstraßen bis zum Europakreisel. Die Umleitungsstrecke (U2) führt von der Ferdinandstraße über den Hessenring, in die Straße „Am Hohlebrunnen“ bis zum Europakreisel und die Umleitungsstrecke (U3) führt vom Europakreisel, Hessenring und Ferdinandstraße. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 26. April 2024 andauern.

Alle Busse werden wie folgt umgeleitet:

Vom Bahnhof in Richtung Gonzenheim fahren die Busse über Hessenring – Am Hohlebrunnen und weiter den regulären Linienverlauf. In der Gegenrichtung die gleiche Strecke zurück.

Die Haltestellen Rathaus und Europakreisel entfallen.

Im Hessenring unter der Fußgängerbrücke und Am Hohlebrunnen werden beidseitig Ersatzhaltestellen eingerichtet.

 

Vollsperrung in der Straße "Die Steinweisen" 

Bad Homburg. Wegen der Erneuerung eines Wasserhausanschlusses wird die Straße „Die Steinwiesen“ ab 2. April 2024, voll gesperrt. Die Straße wird von beiden Seiten als Sackgasse ohne Wendemöglichkeit ausgewiesen, dadurch entfällt die Einbahnregelung. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 15. Mai 2024 andauern.

 

Halbseitige Sperrung in der Vilbeler Straße

Bad Homburg. Wegen des Baus einer Lärmschutzmauer wird ab Montag, 18. März 2024, in der Vilbeler Straße auf Höhe des Steinkleeweges eine halbseitige Straßensperrung mit einer Lichtsignalregelung eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 26. April 2024 andauern.

Umleitung der Stadtbuslinie 36

Wegen einer Baumaßnahme wird die Frölingstraße auf Höhe der Hausnummern 37 - 39 ab Montag, 11. März 2024, bis voraussichtlich Donnerstag, 28. April 2024, voll gesperrt. Die Stadtbuslinie 36 wird wie folgt umgeleitet: 
Ab Bahnhof über Marienbader Platz – links Hessenring – links Schleußnerstraße – rechts Frölingstraße und weiter den regulären Linienverlauf.
Für alle anderen Buslinien bleibt die Schleußnerstraße, in beide Fahrtrichtungen, bis auf Weiteres gesperrt!

 

Vollsperrung vor der Friedrichsdorfer Straße 9 - 11 

Bad Homburg. Wegen Erneuerung der Stromleitung wird in der Friedrichsdorfer Straße vor den Hausnummern 9 bis 11 ab Montag, 4. März 2024, eine Vollsperrung eingerichtet. Die Friedrichsdorfer Straße ist in dieser Zeit nur von der nördlichen Zufahrtsstraße kommend anfahrbar. Kurvenbereiche werden mit Haltverbot (beidseitig) ausgeschildert, um Rettungsfahrzeugen die Zufahrt zu ermöglichen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 29. April 2024 andauern.

 

Vollsperrung Schulberg Nächster Bauabschnitt beginnt

Im Rahmen der laufenden Baumaßnahme zur Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen im Straßenabschnitt „Schulberg“ zwischen Herrngasse und Haingasse beginnt die nächste Bauphase.

Die Bauarbeiten werden ab Mittwoch, 4. Oktober 2023, im nächsten Bauabschnitt im Kreuzungsbereich Herrngasse/Rathausstraße umgesetzt. Daraus ergeben sich für die betroffenen Anliegerinnen und Anlieger folgende Zufahrtsmöglichkeit bzw. Einschränkungen:

  • Der Schulberg bleibt ab Herrngasse bis Wallstraße weiterhin für den Verkehr gesperrt
  • Herrngasse und Schloss sind über die Ritter-von-Marx-Brücke anfahrbar
  • Das Parkhaus Schlossgarage bleibt über die Ritter-von-Marx-Brücke anfahrbar
  • Die Anlieger der Rathausstraße können weiterhin über die Ritter-von Marx-Brücke in die Rathausstraße einfahren. 

Das Zeitfenster für den Anlieferungsverkehr in der Zeit von 6 bis 10 Uhr bleibt bestehen.

Das Projekt liegt mit der Einrichtung dieses nächsten Bauabschnitts im vorgesehenen Zeitplan. Bitte beachten: Der Schulberg bleibt weiterhin für die komplette Dauer der Baumaßnahme bis Dezember 2024 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Fußläufig bleiben alle Grundstücke/Geschäfte jederzeit erreichbar.

Bitte beachten: Der Schulberg bleibt weiterhin für die komplette Dauer der Baumaßnahme bis Dezember 2024 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Fußläufig bleiben alle Grundstücke/Geschäfte jederzeit erreichbar. Das Zeitfenster für den Anlieferungsverkehr in der Zeit von 6:00 bis 10:00 Uhr bleibt bestehen.

 

Verkehrsführung Schleußner Straße zwischen Hessenring und Schaberweg  

Erschließungsmaßnahme Vickers-Areal  - Teilöffnung der Schleußner Straße ab 04. März 2024

Im Hessenring in Fahrtrichtung Pappelallee wird der Rechtsabbieger in die Schleußner Straße freigegeben. Somit besteht die Zufahrt zur Jacobistraße und der Rechtsabbieger in den Einbahnstraßenbereich der Frölingstraße (FR Urseler Straße). 

Die Schleußner Straße in Fahrtrichtung Hessenring wird einspurig freigegeben. Durch die Inbetriebnahme der Lichtsignalanlage im Kreuzungsbereich Hessenring / Schleußner Straße ist die Ausfahrt aus der Schleußner Straße in alle Fahrtrichtungen wieder frei.

Zur Herstellung von Kanalanschlüssen im Bereich der Frölingstraße 37 bis 39 muss die Frölingstraße in dem Teilstück vollgesperrt werden. Die Befahrung zu dem Einbahnstraßenteilstück der Frölingstraße ist daher nur über die Rechtsabbiegerspur aus der Schleußner Straße in Fahrtrichtung Frölingstraße möglich. Es wird eine Umleitung (U2) über die Frölingstraße – den Marienbader Platz – den Hessenring und die Schleußner Straße ausgewiesen. In der Gegenrichtung wird eine Umleitung über die Schleußner Straße – Hessenring und die Jacobistraße ausgewiesen.

Die Umleitungsbeschilderung in das Gewerbegebiet über Hessenring – Urseler Straße – Schaberweg sowie über den Hessenring, Marienbader Platz und die Frölingstraße bleibt weiterhin bestehen.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juni 2024 andauern.

Die Umleitung der Stadtbusse bleibt bestehen.

 

Vollsperrung in der Schleußner Straße zwischen Frölingstraße und Schaberweg

Bei der grundhaften Erneuerung der Schleußner Straße im Zuge der Erschließung des Vickers-Areals ist im nächsten Bauabschnitt ab Dienstag, 9. April 2024, eine Vollsperrung der Schleußner Straße zwischen der Frölingstraße und dem Schaberweg vorgesehen. Die Ausfahrt von der Schleußner Straße in Fahrtrichtung Bahnhof bleibt ebenfalls gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 21. Juni 2024 andauern.

 Umleitungen in das Gewerbegebiet sind über den Hessenring – die Urseler Straße und den Schaberweg sowie über den Hessenring – die Pappellallee und die Georg-Schaeffler-Straße ausgewiesen. In Fahrtrichtung Innenstadt wird die Umleitung über die Siemensstraße – die Zeppelinstraße und die Urseler Straße bzw. über die Zeppelinstraße und die Pappelallee ausgewiesen

 

Die Linien 7/17 und 27 werden wie folgt Umgeleitet:

Linie 7 und 27: vom Bahnhof über Baslerstraße - Pappelallee – Else-Körner-Straße – Horexstraße – Justus-von-Liebig-Straße – Benzstraße – Siemensstraße zur Hochtaunusklinik weiter nach Oberstedten. Zurück von Oberstedten zur Hochtaunusklinik – Siemensstraße – Benzstraße – Justus-von-Liebig-Straße – Siemensstraße – Zeppelinstraße – Pappelallee – Basler Straße zum Bahnhof.

Linie 17: vom Bahnhof über Basler Straße – Else-Körner-Straße – Benzstraße – Siemensstraße zur Hochtaunusklinik. Zurück von der Hochtaunusklinik – Else-Kröner-Straße – Benzstraße – Siemensstraße - Zeppelinstraße – Pappelallee – Basler Straße zum Bahnhof. Die Haltestellen „Benzstraße“ und „Justus-von-Liebig-Straße“ entfallen.

In diesem Zusammenhang wird die Haltestelle „Schleußnerstraße“ Richtung Kurhaus wieder in Betrieb genommen. Die Umleitung über den Hessenring Richtung Kurhaus entfällt. Gleichzeitig wird die Haltestelle „Frölingstraße“ Richtung Kurhaus endgültig Stillgelegt.

 

Vollsperrung "Am Sauereck"

Ab dem 20.02.2023 wird in der Straße „am Sauereck“ von der Kläranlage bis zur Brücke über den Eschbach eine Vollsperrung eingerichtet. Der Grund für die Sperrung ist der Neubau der Kläranlage. Die Straße am Sauereck wird in der Zeit als Sackgasse von beiden Seiten ausgewiesen. Die Regionalpark-Rundroute wird im Zuge der Sperrung umgeleitet. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende 2025 andauern.