Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
Stadtwerke passen Gaspreis an
Aktuelles – 16.09.2022

Stadtwerke passen Gaspreis an

Erhöhung der Preise zum 1. Oktober 2022 aufgrund der Marktsituation.
Folgen Sie uns auf
#badhomburg

Bad Homburg. Die Stadtwerke Bad Homburg müssen die Gaspreise nochmals anpassen. Die neuerliche Anpassung ist notwendig geworden, weil zum 01. Oktober 2022 nicht alle durch die Bundesregierung verkündeten Preisbestandteile fristgerecht eingepreist werden konnten. Hintergrund: Bevor eine Preisanpassung erfolgt, sind eine erneute Kalkulation, Gremienläufe und Aufbereitung beim Druckdienstleister nötig. Außer der Gasbeschaffungsumlage sind jedoch alle neuen oder erhöhten Umlagen erst am 18. August 2022 verkündet worden. Die Veröffentlichung hätte aber am 19. August erfolgen müssen. Das war aufgrund der genannten Abläufe nicht möglich.

 

Für einen Kunden mit 16.000 kWh/a erhöhen sich die Preise zum 1. Oktober um etwa 4,98 Prozent. Die zwischen dem 01. und dem 31. Oktober 2022 entstehenden Mehrkosten werden anteilig verrechnet. Die Stadtwerke empfehlen den Haushalten, die Zählerstände zum 01. Oktober und zum 01. November zu übermitteln. Dazu sind im Anschreiben zur Preisanpassung ein Link und ein bequemer QR-Code zum Scannen mit dem Handy beigefügt.

 

Die Stadtwerke bitten zudem darum, über den Link oder den QR-Code aktuelle Kontaktdaten (insbesondere Telefonnummern) zu übermitteln, um mit der Bürgerschaft Kontakt aufnehmen zu können. Die Stadtwerke werden diese Daten nicht zu Werbezwecken nutzen. Sollten Kunden gerne zu Werbezwecken kontaktiert werden, gibt es dazu ein gesondertes Kontaktformular im Online-Service auf der Website.

 

2023 werden die Preise erneut deutlich ansteigen. Die Beschaffungspreise plus Umlageanteile haben sich im Vergleich zum Jahr 2021vervielfacht. Bei den Stadtwerken hofft man, dass die aktuelle Entwicklung einen Peak darstellt und die Preise in den kommenden Jahren wieder abgesenkt werden können. Dies wird unterjährig ständig geprüft und sofern möglich auch umgesetzt. Die Stadtwerke empfehlen, sich die Energiespartipps auf ihrer Website zu Herzen zu nehmen. Ferner ist für den Oktober gemeinsam mit Energieberatern der Stadt Bad Homburg eine entsprechende Info-Veranstaltung geplant.

Beitrag teilen