Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
Stadtwerke informieren zum Energiesparen und zur Energiemarktlage
Aktuelles – 29.11.2022

Stadtwerke informieren zum Energiesparen und zur Energiemarktlage

Öffentliche Online-Veranstaltung am 12. Dezember 2022 um 18.30 Uhr.
Folgen Sie uns auf
#badhomburg

Bad Homburg v. d. Höhe. Im Zuge des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine kommt es zu extremen Situationen auf dem Energiemarkt. Obwohl die Gasspeicher weitgehend gefüllt werden konnten, sind nach wie vor alle Bürgerinnen und Bürger angehalten, wo möglich Energie einzusparen. Zur Abmilderung der wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen hat die Bundesregierung mit der Gaspreisbremse und dem Erdgas-Wärme-Soforthilfegesetz Maßnahmen getroffen, die in den nächsten Wochen und Monaten durch die Stadtwerke umgesetzt werden.

 

Um die Bürgerinnen und Bürger zur aktuellen Lage am Energiemarkt und über die Möglichkeiten des Energiesparens zu informieren, laden die Stadtwerke Bad Homburg gemeinsam mit der Energieberatung der Stadt für Montag, 12. Dezember 2022, um 18:30 Uhr zu einer Online-Veranstaltung ein. Für die Teilnahme wird um formlose Anmeldung per E-Mail an marketing@sw.bad-homburg.de gebeten. Wer bereits Fragen zum Thema Energiekrise oder Energiesparen hat, kann diese der Anmeldung beifügen. Die Referierenden werden am Ende der Veranstaltung alle eingereichten Fragen beantworten.

 

Bürgermeister Dr. Oliver Jedynak wird als Leiter des städtischen Energiekrisenstabs über die Maßnahmen in der Kommune berichten, Ralf Schroedter, kaufmännischer Betriebsleiter der Stadtwerke, wird zur Gesamtlage am Energiemarkt sowie zur Dezemberhilfe und Gaspreisbremse informieren. Von der Energieberatung der Stadt wird es praktische Tipps zum Energiesparen im Haushalt geben. 

 

Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass die Veranstaltung aufgezeichnet und im Anschluss über die Website der Stadtwerke zugänglich sein wird.

Beitrag teilen