Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
Keine Annahme mehr von Altöl auf den Wertstoffhöfen
Aktuelles – 15.06.2021

Keine Annahme mehr von Altöl auf den Wertstoffhöfen

Kleinmengen von Altöl zukünftig am Schadstoffmobil kostenlos abgeben.
Folgen Sie uns auf
#badhomburg

Bad Homburg. Aufgrund einer behördlichen Anweisung des Regierungspräsidiums Darmstadt muss die Altölsammlung auf dem Wertstoffhof von Montag, 21. Juni 2021, an dauerhaft eingestellt werden. Hintergrund sind fehlende gesetzlich konforme Lagermöglichkeiten innerhalb des Wasser- und Heilquellenschutzgebietes, in dem sich auch der Wertstoffhof befindet. Bauliche Veränderungen, die eine korrekte Lagerung des Altöls ermöglichen würden, nicht möglich, da hierfür auf dem Gelände des Wertstoffhofes nicht ausreichend Platz vorhanden ist.

 

Kleinmengen von Altöl können zukünftig direkt am Schadstoffmobil kostenlos abgegeben werden. Standorte und Zeiten finden sich auf der Homepage der Stadt Bad Homburg, der Bad Homburger AbfallApp und unter folgendem Link:

 

https://www.bad-homburg.de/microsite/betriebshof/abfallmanagement/abfallentsorgung/Schadstoffe.php

 

Die Bad Homburger Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, zur Entlastung des Schadstoffmobils auch die Rücknahmemöglichkeiten des Handels in Anspruch zu nehmen. Wer Öl zum Kauf anbietet, muss es in gebrauchter Form zurücknehmen. Das gilt aber nur, wenn man den dazugehörigen Kassenzettel vorzeigen kann. Ist das nicht der Fall, nehmen Händler das Altöl nur aus Kulanz an. In diesem Fall sind sie zur Rücknahme nicht verpflichtet und dürfen eine Gebühr verlangen.

Beitrag teilen