Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
Infoveranstaltung "Verpackungsmüll vermeiden"
Aktuelles – 30.05.2022

Infoveranstaltung "Verpackungsmüll vermeiden"

Kostenlose Veranstaltung für Gastronomen am 14. Juni 2022.
Folgen Sie uns auf
#badhomburg

Bad Homburg. Die westlichen Industrienationen drohen im Verpackungsmüll zu versinken. Doch was tun gegen die Flut an Müll? Die Wirtschaftsförderung und Citymanagement der Stadt Bad Homburg laden für Dienstag, 14. Juni 2022, ins Kurhaus Bad Homburg (Landgraf-Friedrich-Saal) zwischen 14 und 17 Uhr zu einer kostenlosen Infoveranstaltung ein, bei der über Mehrwegsysteme für die Gastronomie informiert wird. Anbietern von Außer-Haus-Speisen und -Getränken soll so der Umstieg auf Mehrwegverpackungen erleichtert werden. Auf der Veranstaltung werden sowohl die Rahmenbedingungen für die Verwendung von Mehrweg-Systemen als auch verschiedene Mehrweg-Systeme vorgestellt. Da es inzwischen viele Mehrweg-Anbieter auf dem Markt gibt, ist es für gastronomische Betriebe oftmals nicht einfach, das für sie geeignete Poolsystem zu identifizieren. Anschließend können Fragen rund um das Thema Mehrweg gestellt und über das Thema diskutieren werden.

 

Täglich entstehen allein in Deutschland 770 Tonnen Verpackungsmüll durch Takeaway-Einwegverpackungen. Zur Reduzierung des Mülls sieht ein neues Bundesgesetz vor, dass Gastronomie-Betriebe ihren Kunden auch Mehrweg-Alternativen anbieten müssen. Ab dem 1. Januar 2023 besteht dann die Mehrwegpflicht für Caterer, Lieferdienste, Cafés und Restaurants mit einer Verkaufsfläche von über 80 Quadratmetern und fünf Mitarbeitenden. „Die durch Einmal-Verpackungen verursachten Müllmengen sind erschreckend. Gemeinsam mit den Gastronominnen und Gastronomen können wir für ein saubereres Stadtbild sorgen, die Abfallmenge reduzieren und mit gutem Beispiel vorangehen“, so Oberbürgermeister Alexander Hetjes.



„Mit der Infoveranstaltung möchten wir Anbieter von Außerhaus-Speisen beim Einstieg in ein Mehrwegpoolsystem unterstützen, gleichzeitig den Austausch dazu untereinander fördern und den Teilnehmern einen unabhängigen Überblick zu den vorhandenen Mehrwegpoolsystemen geben“, erklärt Citymanagerin Tatjana Baric



Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung unter citymanagement@bad-homburg.de bis zum 07. Juni ist erforderlich.

Beitrag teilen