Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
Kurparkführung | © Nina Gerlach, Kur- und Kongreß GmbH Bad Homburg
27.01.24 | Führungen / Wanderungen

Kurparkführung

mit Besichtigung der Russischen Kirche
Kostet Eintritt

Führung durch einen der größten und schönsten Kurparks Deutschlands. Als Englischer Landschaftspark prägen weite Wiesenflächen und Solitärbäume, dichte Gehölzgruppen, Alleen, geschwungene Wege und ein Weiher den fast 40 Hektar großen Kurpark. Strauch- und Baumarten aus aller Welt, die zum großen Teil sogar noch aus der Entstehungszeit stammen, lassen den Spaziergang zu einem abwechslungsreichen Ausflug in die Botanik werden. Historische Bauten und Denkmäler, die im Laufe der Zeit behutsam eingefügt wurden, zeugen von der Geschichte des einstigen Weltbades, so z.B. das „Brunnensälchen“, in dem heute wieder die Spielbank residiert, das Kaiser-Wilhelms-Bad, die Orangerie oder die beiden Thai-Salas.

Tickets kaufen
Datum

Samstag, 27.01.24 -

Beginn um 15:00 Uhr

Ende um 16:30 Uhr

Termin speichern
Eintritt

Teilnahmegebühr: 9,50 €, erm. 7,50 €
Tickets auf www.frankfurt-ticket.de oder bei Tourist Info im Kurhaus.
Die Teilnahme ist nur mit vorab gekauftem Ticket möglich.

Kontakt
Adresse
Kaiser-Wilhelms-Bad
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Veranstalter
Kur- und Kongreß-GmbH
Kaiser-Wilhelms-Bad
61348, Bad Homburg v.d.Höhe
info@kuk.bad-homburg.de
Veranstaltungsort

Kaiser-Wilhelms-Bad

Ob Wellness wie die Königsfamilie oder Hochzeit in romantischer Atmosphäre - das Kaiser-Wilhelms-Bad gehört zu den Anziehungspunkten Bad Homburgs. Einst nahmen hoch- und geldadelige Kurgäste ihre Moor- und Mineralbäder in dem Kurmittelhaus – die Damen im linken Flügel, die Herren im rechten. Der Kaiser hatte seinen eigenen Badebereich. Geschaffen wurde der nach Wilhelm I. benannte Bau mit seiner prächtigen Eingangsrotunde von Homburgs Baumeister Louis Jacobi im Stil der italienischen Hochrenaissance. Heute mit allem Komfort der Neuzeit ausgestattet, erscheint es wie das Tor zu einer orientalischen Welt. 1890 wurde das „Neue Badehaus“ eingeweiht. Zu Beginn des neuen Jahrtausends sanierte die Kur- und Kongreß-GmbH das Kaiser-Wilhelms-Bad grundlegend und gestaltete es zum Day Spa „Kur-Royal“ um, einem bedeutenden Aspekt des Bad Homburger Kurbetriebs.

 

Adresse
Kaiser-Wilhelms-Bad
Kaiser-Wilhelms-Bad
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Umgebung