Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 

Parkausweis für Bewohner*innen 

Die Anordnung von Bewohnerparkvorrechten erfolgt in der Regel dort, wo mangels privater Stellflächen und aufgrund eines erheblichen allgemeinen Parkdrucks die Bevölkerung des städtischen Quartiers regelmäßig keine ausreichende Möglichkeit haben, in ortsüblich fußläufig zumutbarer Entfernung von ihrer Wohnung einen Stellplatz für ihr Kraftfahrzeug zu finden.

 

Bewohnerparkausweise werden auf Antrag ausgegeben. Jede Bewohnerin und jeder Bewohner erhält nur einen Bewohnerparkausweis für ein auf sie/ihn zugelassenen oder nachweislich von ihr/ihm dauerhaft genutztes Kraftfahrzeug.

Voraussetzungen

  • Antragsteller*innen muessen mit Hauptwohnsitz /1. Wohnsitz in einer der Parkzonen gemeldet sein (Ost / West/ Süd / Altstadt)
  • Das Fahrzeug muss auf den/die Antragsteller*in zugelassen sein. Ist das Fahrzeug auf eine andere Person oder eine Firma zugelassen muss ein Nutzungsnachweis des/der Fahrzeughalter*in über die Art der Überlassung des Fahrzeugs vorgelegt werden

Firmenfahrzeug = Nachweis über die private Nutzung
Andere Person  = Dauerhafte Nutzung und Begründung warum dass Fahrzeug auf diese Person zugelassen ist.

Unterlagen

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein)
  • Nutzungsbescheinigung, wenn Sie nicht der Fahrzeughalter sind

Wenn ein Dritter mit der Anforderung des Ausweises beauftragt wird, benötigt dieser zusätzlich eine schriftliche Vollmacht. Außerdem muss er/sie das Ausweisdokument (im Original) des/der Antragsteller*in bei der Straßenverkehrsbehörde vorlegen. Er/Sie selbst muss sich mit seinem gültigen Personalausweis/Reisepass ausweisen können.

Gebühren

  • Für die Erteilung der Genehmigung wird eine Gebühr von 30,00 Euro erhoben
  • Die Änderung der Genehmigung und bei Verlust wird eine Gebühr von 15,00 Euro erhoben.

Hinweise

  • Der Bewohnerparkausweis kann online beantragt werden. Nach der Zahlung (paypal / paydirekt / giropay oder Kreditkarte) wird der Bewohnerparkausweis per Post zugeschickt.
  • Der Bewohnerparkausweis kann auch persönlich beantragt werden.
  • Der Parkausweis ist ab dem Ausstellungsdatum 12 Monate gültig
  • Bei Änderungen ist der noch gültige Bewohnerausweis im Original abzugeben.

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
Name Telefon E‑Mail
 Frau Andrea Mütsch 06172 100-3233  Andrea.Muetschbad-homburgde
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter