Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

08.03.2019

Jugendvertreter zu Besuch im Landtag

Es gibt nicht wenige Themen, die junge Menschen aller Kommunen im Hochtaunuskreis gleichermaßen betreffen. Zu diesem Schluss sind die Mitglieder des Jugendbeirats Bad Homburg v. d. H. auf einer ihrer jüngsten Sitzung gekommen. Und solche „gemeinsamen Themen“ könnte man ja auch gemeinsam bei den zuständigen Gremien wie zum Beispiel dem Landtag vortragen. Und so hatte das Jugendbildungswerk der Stadt Bad Homburg in Kooperation mit dem Jugendbüro Oberursel und der Jugendpflege der Stadt Friedrichsdorf kürzlich einen Besuch im Hessischen Landtag in Wiesbaden organisiert. Mitglieder des Jugendbeirat der Stadt Bad Homburg, des Jugendforums der Stadt Oberursel sowie der Jugendvertretung der Stadt Friedrichsdorf erhielten dort eine kurze Einführung in die Geschichte und die Aufgaben des Hessischen Landtags. Zudem standen ein einstündiges Gespräch mit der SPD-Landtagsabgeordneten Elke Barth und die Teilnahme an einer Plenarsitzung auf der Agenda.
Mit der Landtagsabgeordneten Barth wurde über die Themen „Modernisieren von Lehrplänen“, „Digitalisierung an den Schulen“, „Politik und Wirtschaft als Pflichtfach bis zum Abitur“, „Lebenspraktische Bildung“, „Maßnahmen für den Umweltschutz“, „Fridays for Future“, Drogenpolitik sowie die Implementierung eines Jugendparlamentes im hessischen Landtag gesprochen. Die Themen hatten die Jugendlichen zuvor bei einem gemeinsamen Vorbereitungstreffen im Jugendbüro Oberursel gesammelt und diskutiert.

Im Anschluss an das Gespräch waren die jungen Leute beeindruckt davon, wie engagiert die Abgeordnete Barth diskutiert habe und wie interessiert sie daran gewesen sei, was die Jugendlichen in Bezug auf die vielfältigen Themen zu sagen hatten. Bei dem Thema Umweltschutz habe die Abgeordnete eine klare Position eingenommen und die Demonstrationen der jungen Menschen am“ Friday for Future“ begrüßt. Grundsätzlich habe Barth das Engagement der Jugendvertretungen gelobt.

Aber auch die Teilnahme an der Plenarsitzung war sehr interessant. Im Landtag wurde kontrovers diskutiert. Es sei nicht nur spannend gewesen, die Reden der Abgeordneten bezüglich der Steuergerechtigkeit in Hessen zu verfolgen, sondern auch die auf die Redebeiträge folgenden Reaktionen und Äußerungen der Fraktionen während der Plenarsitzung live mitzuerleben.

Die 21 Jugendlichen und die drei Jugendbildungsreferenten/innen Silke Amrein, Lisa Singer und Achim Hasselberg waren sich am Ende einig: Der Besuch beim Hessischen Landtag war eine rundum gelungene Kooperationveranstaltung.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter