Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemeldungen

Pressemeldungen

19.12.2018

Die Kinderkunstschule Bad Homburg gewinnt den ersten Bad Homburger Schaufenster-Wettbewerb

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Rund 1.200 Einsendungen sind beim ersten Bad Homburger Schaufenster-Wettbewerb eingegangen, den das Citymanagement im Rahmen der Weihnachtsstadt Bad Homburg durchgeführt hat. Gewonnen hat die Kinderkunstschule Bad Homburg.
Vom 1. Dezember bis zum 16. Dezember waren Kunden und Passanten der Bad Homburger Innenstadt aufgerufen, die Schaufenster von 23 Geschäften zu bewerten und für ihren Favoriten zu stimmen. „Unsere Bilanz ist sehr positiv“, so Citymanagerin Tatjana Baric. „Mit rund 1.200 eingereichten Stimmen war die Resonanz sehr groß, die Aktion hat viel Aufmerksamkeit bekommen und den Blick auf den Bad Homburger Einzelhandel gelenkt.“

Werbung für den Einzelhandel
„Wir haben 23 zauberhafte Fenster gesehen“, so Baric. Eine weihnachtlich dekorierte Harley Davidson, als Nikoläuse verkleidete Weihnachtsratten oder leuchtende Einhörner in einer verwunschenen Eislandschaft - die teilnehmenden Unternehmen hatten sich zum Wettbewerbs-Thema „Leuchtende Weihnachtsstadt Bad Homburg“ einiges einfallen lassen. „Bei dem Wettbewerb geht es auch darum, dass die Menschen durch die Innenstadt gehen und die Geschäfte bewusst wahrnehmen. Gleichzeitig konnten die Einzelhändler so auch für die Weihnachtsstadt Bad Homburg werben.“

Ergebnisse der Publikumsjury
Zwei Wochen hatte die Jury Zeit, ihren Favoriten zu wählen. Am meisten überzeugen konnte das Fenster der Kinderkunstschule Bad Homburg. Leiterin Petra Kirchberg hat gemeinsam mit ihren Schützlingen mit aufwendig selbstgebastelter Dekoration eine phantasievolle Weihnachtswelt hinter Glas gebracht. Das Sieger-Schaufenster der Kinderkunstschule erhielt mit insgesamt 127 Stimmen die meisten und darf sich über ein Anzeigenpaket im Wert von 2.000 Euro.
Das Fachgeschäft „Dessous von Bous“ wurde mit 126 Kundenstimmen auf Platz zwei gewählt und erhält eine Anzeige im Stadtmagazin „Louise“ im Wert von 800 €.
Mit nur drei Punkten Unterschied zum Erstplatzierten steht Marcany Mode auf Platz drei des Schaufenster-Wettbewerbs: Volkmar Bill und sein Team dürfen sich auf ein Team-Event im Wert von 500 € bei Feinkost Lautenschläger freuen.

Die Publikums-Preise:
Auch die Kunden, die ihre Stimmen abgaben, hatten die Chance, Preise abzuräumen. Einen Einkaufsgutschein über 100 € bei Feinkost Lautenschläger gewinnt S. Wieting aus Friedrichsdorf. Die Gutscheine für jeweils ein Päckchen Bad Homburger Kurschatten von Chocolat Plus erhalten M. Funk aus Bad Homburg und I. Mahr aus Karben. Über jeweils einen Gutschein für einen Brunch für 2 Personen im Maritim Hotel Bad Homburg dürfen sich M. Klimczak aus Frankfurt und A. Fratovcean aus Oberursel freuen. Je einen Einkaufsgutscheine im Wert von 100 € und 50 € in den Louisen Arkaden erhalten R. Jensen aus Bad Homburg und A. Hauk aus Neu Anspach. Alle weiteren Gewinner werden auf der Seite www.weihnachtsstadt-bad-homburg.com bekanntgegeben.

Wettbewerb geht 2019 in die nächste Runde
„Herzlichen Dank sagen wir allen Teilnehmern, die ihre Schaufenster so kreativ gestaltet haben und somit für eine tolle Weihnachtsstimmung sorgen. Die rege Teilnahme ermutigt uns, auch in 2019 den Wettbewerb zu wiederholen, verbunden mit dem Wunsch, dass noch mehr Geschäfte an diesem Wettbewerb teilnehmen. Auch der Jury aus Kunden und Passanten und allen Sponsoren und Förderern des Wettbewerbs gilt ein herzliches Dankeschön“, so Citymanagerin Tatjana Baric.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter