Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Sternsinger entsandt: „Gesund werden – Gesund bleiben“ ist das Motto 2022

Sternsinger entsandt: „Gesund werden – Gesund bleiben“ ist das Motto 2022

Bürgermeister Dr. Oliver Jedynak (Mitte) und Peter Braun, stellvertretender Stadtverordnetenvorsteher (rechts), mit Vertreterinnen und Vertretern der Pfarrei St. Marien und Sternsingerinnen und Sternsingern vor der Krippe auf dem Kurhausvorplatz. | © Stadt Bad Homburg v. d. Höhe
Bad Homburg v. d. Höhe. Pünktlich zum Dreikönigstag ist die Sternsinger-Aktion 2022 auch in der Kurstadt mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Marien gestartet. Bürgermeister Dr. Oliver Jedynak hat die Sternsingerinnen und Sternsinger im Anschluss vor der Weihnachtskrippe auf dem Kurhausvorplatz empfangen. „Wir freuen uns jedes Jahr auf den Segen, den können wir auch immer gut gebrauchen. Dass hier Kinder und Jugendliche Spenden für Altersgenossinnen und -genossen sammeln, denen es nicht so gut geht, finde ich bewundernswert. Ihr engagiert euch mit der Sternsinger-Aktion für eine ganz wichtige und tolle Sache“, sagte Bürgermeister Jedynak.
Über 70 Sternsingerinnen und Sternsinger werden in den kommenden 14 Tagen in den sechs Gemeinden der Pfarrei St. Marien Bad Homburg-Friedrichsdorf – Heilig Kreuz (Gonzenheim), Herz Jesu (Gartenfeld), St. Marien (Innenstadt), St. Johannes (Kirdorf), St. Bonifatius (Friedrichsdorf) und St. Josef (Friedrichsdorf-Köppern) – unterwegs sein. 30 Erwachsene werden die Königinnen und Könige begleiten.
Den weihnachtlichen Segen in die Häuser, Wohnungen, Geschäfte und Einrichtungen zu bringen, ist die eine Absicht der Sternsinger-Aktion, die andere ist die soziale Tat der Unterstützung von Kindern weltweit. Auch in diesem Jahr ist die Sternsinger-Aktion in Deutschland die weltweit größte Aktion von Kindern für Kinder. Unter dem Motto „Gesund werden – Gesund bleiben“ steht die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika im Fokus der Sternsinger-Aktion 2022.
Während 1990 noch 1,7 Millionen Kinder ihren 5. Geburtstag nicht erlebten, konnte die Kindersterblichkeit bis 2015 halbiert werden. Der Anteil untergewichtiger Kinder ging im selben Zeitraum von 25 auf 14 Prozent zurück. In Afrika, südlich der Sahara, schlafen heute mehr als zwei Drittel aller Kinder unter einem Moskitonetz, wodurch auch die Malaria-Todesfälle stark zurückgingen. Die Zahlen zeigen: die Grundsituation von Kindern hat sich verbessert.
Nach der Kinder-Rechtskonvention der Vereinten Nationen hat jedes Kind ein Recht „auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit und die Inanspruchnahme von Einrichtungen zur Behandlung von Krankheiten und zur Wiederherstellung der Gesundheit.“ Sternsinger-Partner weltweit setzen sich mit vielfältigen Programmen für die Verwirklichung dieses Rechts ein.

In der Pfarrei St. Marien gibt es aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr drei Varianten, um die Sternsinger-Aktion zu unterstützen:

  • Die Sternsinger kommen persönlich und bringen den weihnachtlichen Segen vor der Haustür oder Wohnung durch Lied und Gebet.
  • Bürgerinnen und Bürger können sich im zentralen Pfarrbüro (telefonisch: 06172-177040 oder per Mail: st.marienbadhomburg.bistumlimburgde) melden und bekommen den Segensaufkleber mit den Kontaktdaten für die Sternsinger-Spende eingeworfen.
  • Spenden können auf das Konto der Pfarrei St. Marien bei der Taunussparkasse IBAN DE 37 5125 0000 0001 0058 47 mit dem Stichwort „Sternsinger 2022“ überwiesen werden.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookie-Nutzungshinweis

Wir verwenden auf bad-homburg.de ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird anonymisiert das Webanalysetool Matomo verwandt.
Weitere Informationen zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

Hinweise zum Datenschutz

Matomo-Nutzungshinweis

Sie haben hier die Möglichkeit, der Nutzung von Trackingtechniken durch das Statistik-Tool Matomo zu widersprechen.

Matomo Data privacy