Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Hinaus ins Grüne: Führungen durch die Landgräfliche Gartenlandschaft starten wieder

Hinaus ins Grüne: Führungen durch die Landgräfliche Gartenlandschaft starten wieder

Die Führungen starten mit dem Kleiner Tannenwald am 10. April. | © Stefan Cop
Bad Homburg v. d. Höhe. Der Frühling erhält Einzug in die Kurstadt! Vielerorts beginnt es bereits zu blühen, zu zwitschern und zu summen. Warme Temperaturen und sonnige Tage locken auch die Menschen wieder nach draußen. Da bieten sich etwa der Kleine Tannenwald oder der Gustavsgarten optimal für einen Ausflug ins Grüne an. Die Stadt Bad Homburg lädt auch in diesem Jahr wieder zu den beliebten Führungen durch die Landgräfliche Gartenlandschaft ein.
Die Landschaftsarchitektin Elzbieta Dybowska wird interessante Aspekte zu Historie und Wiederherstellung der Landgräflichen Gärten erläutern. Los geht es am Sonntag, 10. April 2022, mit dem Kleinen Tannenwald. Die Führung dauert von 15 bis 17 Uhr, Treffpunkt ist der Eingang Ecke Mariannenweg / Kreuzallee. Zwölf weitere Führungen bis Ende September 2022 stehen bereits fest; die Termine sind der Tabelle unter dem Beitrag zu entnehmen. Eine Teilnahme an den Führungen ist nur mit Anmeldung möglich unter gartenlandschaftbad-homburgde.

Geschichtlicher Hintergrund

Zwischen 1770 und 1840 schufen Homburger Landgrafen und ihre Frauen eine außergewöhnliche und einzigartige Parklandschaft. Ursprünglich umfasste sie 15 Anlagen auf rund 360 Hektar – Gärten, Parks und Waldparks, die durch eine markante, mit Säulenpappeln bepflanzte Tannenwaldallee (1771) und deren Verlängerung, die Elisabethenschneise (1822), verbunden wurden.
Der Gustavsgarten | © Stefan Cop
Bereits in den 1770er-Jahren sind der Schlosspark nach dem neuen „natürlichen“ Gartengeschmack umgestaltet, der Kleine Tannenwald als anglo-chinoiser Park und der Große Tannenwald als Waldpark angelegt worden. In der folgenden Generation setzte vor allem Landgräfin Elizabeth neue Akzente: Im Kleinen Tannenwald ist ihre „Ornamental Farm“ mit Meierei, Schweizerei und Eiskeller wieder zu sehen.
Über die Zeit hatte sich das Schicksal der Gärten und Parks sehr unterschiedlich gestaltet. Es reicht von stetiger Pflege bis zu Verwilderung und Bebauung. Seit dem Jahr 2000 werden die verbliebenen Anlagen der Landgräflichen Gartenlandschaft soweit wie möglich bewahrt und nach gartendenkmalpflegerischen Bedingungen unter Einbezug historischer Pläne und Bilder wiederhergestellt.

Programm „GartenRheinMain“

Die Führungen werden in Zusammenarbeit mit der KulturRegion FrankfurtRheinMain im Rahmen des Programms „GartenRheinMain“ angeboten. Das jährliche Programm präsentiert mit Führungen, Vorträgen, Workshops und Gartenspaziergängen besondere Gartenschätze in der Region und ermöglicht Besucherinnen und Besuchern, die Geschichte der europäischen Gartenkunst kennenzulernen und Wissenswertes zur Natur zu erfahren. Seit 2015 gibt es eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Umwelt- und Landschaftsplanung der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe.

Führungen in der Landgräflichen Gartenlandschaft 2022

 

 

Wann?

Sonntag

Wo?

Uhrzeit

Treffpunkt

1.

10.04.2022

Kleiner Tannenwald

15:00 bis 17:00 Uhr

Eingang Kleiner Tannenwald: Mariannenweg 36/ Kreuzallee

2.

24.04.2022

Gustavsgarten

15:00 bis 17:00 Uhr

Eingang Kleiner Tannenwald: Mariannenweg 36/ Kreuzallee

3.

08.05.2022

Forstgarten, Hirschgarten, Elisabethenschneise

15:00 bis 18:00 Uhr

Gotisches Haus
Tannenwaldweg 102

4.

22.05.2022

Kleiner Tannenwald

15:00 bis 17:00 Uhr

Eingang Kleiner Tannenwald: Mariannenweg 36/ Kreuzallee

5.

29.05.2022

„Tannenwaldallee“
Schlossgarten – Englischer Garten – Louisgarten – Ferdinandsgarten – Gustavsgarten – Kleiner Tannenwald

15:00 bis 18:00 Uhr

Schlosshof an der Zeder
Eingang Dorotheenstraße

6.

12.06.2022

Großer Tannenwald
Lustwald „Die Große Tanne“

15:00 bis 17:00 Uhr

Gotisches Haus
Tannenwaldweg 102

7.

26.06.2022

Großer Tannenwald
Buschwiese – Forellenteich – Neuer Teich

15:00 bis 17:00 Uhr

Gotisches Haus
Tannenwaldweg 102

8.

03.07.2022

Kleiner Tannenwald

15:00 bis 17:00 Uhr

Eingang Kleiner Tannenwald: Mariannenweg 36/ Kreuzallee

9.

17.07.2022

Gustavsgarten

15:00 bis 17:00 Uhr

Eingang Kleiner Tannenwald: Mariannenweg 36/ Kreuzallee

10.

14.08.2022

Forstgarten, Hirschgarten, Elisabethenschneise

15:00 bis 18:00 Uhr

Gotisches Haus
Tannenwaldweg 102

11.

28.08.2022

Kleiner Tannenwald

15:00 bis 17:00 Uhr

Eingang Kleiner Tannenwald: Mariannenweg 36/ Kreuzallee

12.

11.09.2022

Tannenwaldallee“
Schlossgarten – Englischer Garten – Louisgarten – Ferdinandsgarten – Gustavsgarten – Kleiner Tannenwald

15:00 bis 18:00 Uhr

Schlosshof an der Zeder
Eingang Dorotheenstraße

13.

18.09.2022

Großer Tannenwald
Lustwald „Die Große Tanne“

15:00 bis 17:00 Uhr

Gotisches Haus
Tannenwaldweg 102

 

Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookie-Nutzungshinweis

Wir verwenden auf bad-homburg.de ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird anonymisiert das Webanalysetool Matomo verwandt.
Weitere Informationen zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

Hinweise zum Datenschutz

Matomo-Nutzungshinweis

Sie haben hier die Möglichkeit, der Nutzung von Trackingtechniken durch das Statistik-Tool Matomo zu widersprechen.

Matomo Data privacy