Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Bad Homburger Feuerwehr sorgt mit ATV-Fahrzeugen beim Tennisturnier für Sicherheit

Bad Homburger Feuerwehr sorgt mit ATV-Fahrzeugen beim Tennisturnier für Sicherheit

Bürgermeister Dr. Oliver Jedynak (Mitte) mit Brandmeister Torsten Stürtz (links) und Hauptbrandmeister Claas Ludwig. | © Stadt Bad Homburg v. d. Höhe

Bad Homburg. Hochsommerliche Temperaturen und hitzige Matches – da ist es gut, dass auch die Feuerwehr beim WTA-Turnier Bad Homburg Open vertreten ist. Und das mit einer besonderen Ausstattung: Zwei All Terrain Vehicles (ATV) stehen auf dem Gelände zum Einsatz bereit. „Diese Ranger-Fahrzeuge sind aufgrund ihrer Wendigkeit und verhältnismäßig kleinen Größe gut für Veranstaltungen dieser Art geeignet“, sagt Bürgermeister Dr. Oliver Jedynak bei einem Besuch auf dem Turniergelände.

Der größere ATV dient als Trägerfahrzeug für die brandschutztechnische Beladung und verfügt über eine Löscheinrichtung mit Hochdrucklöschgerät, Feuerlöscher Pulver (6 Kg), Feuerlöscher Kohlendioxid (2Kg), Feuerlöscher Fettbrand (6L), Atemschutzgerät mit Maske und einem Erste-Hilfe Rucksack.

Der kleinere Ranger verfügt über ein Löschmodul, Funk und Signaleinrichtung. Durch seinen Elektroantrieb ist das Fahrzeug besonders leise und emissionsarm. Es eignet sich somit optimal für Kontrollfahrten ohne Störung der Veranstaltung.

Während der Spielzeiten des Turniers ist im Wirtschaftsgebäude des Kaiser-Wilhelms-Bads eine Turnier-Feuerwache mit sechs Einsatzkräften eingerichtet. Diese ist zuständig für den Veranstaltungsbereich und kann bei Bränden und Notfällen sofort eingreifen. Die Wache wird durch erfahrene ehrenamtliche Einsatzkräfte der Bad Homburger Feuerwehr besetzt und ist mit Sprechfunk und weiteren Betriebsmitteln für den Wachdienst ausgestattet. Der Brandsicherheitsdienst überwacht auch die Freihaltung der Rettungswege und die Sicherstellung des Brandschutzes während der Veranstaltung.

Auch über das WTA-Turnier hinaus sollen die Fahrzeuge zum Einsatz kommen. „Es handelt sich um Leihfahrzeuge zur Mustererprobung. Daraus abgeleitet werden Erfahrungen für die Projektierung einer Ersatzbeschaffung für ein wegen Defekts ausgesondertes Fahrzeug für die Dornholzhäuser Feuerwehr“, erklärt Branddirektor Daniel Guischard. Neben dem Einsatz als Sicherungsfahrzeug auf diversen Großveranstaltungen über das Jahr sollen das geländegängige Löschfahrzeug sowie eine Erkundungskomponente als Quad auch das Einsatzkonzept bei Wald- und Flächenbränden verstärken.

Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookie-Nutzungshinweis

Wir verwenden auf bad-homburg.de ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird anonymisiert das Webanalysetool Matomo verwandt.
Weitere Informationen zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

Hinweise zum Datenschutz

Matomo-Nutzungshinweis

Sie haben hier die Möglichkeit, der Nutzung von Trackingtechniken durch das Statistik-Tool Matomo zu widersprechen.

Matomo Data privacy