Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Jetzt anmelden zum After Work Run 2022 am 7. September 2022

Jetzt anmelden zum After Work Run 2022 am 7. September 2022

Rund 2500 Läuferinnen und Läufer nahmen 2019 am After Work Run teil. | © Jens Priedemuth/Stadt Bad Homburg

Bad Homburg v. d. Höhe. Nach zweijähriger „Verschnaufpause“ aufgrund von Corona wird diesen Herbst in Bad Homburg wieder gegen die Uhr gelaufen. Der beliebte After Work Run findet am Mittwoch, 7. September 2022, endlich wieder statt. Laufbegeisterte der Bad Homburger Firmen können sich ab jetzt unter www.bad-homburg.de/afterworkrun oder dem Direktlink https://my.raceresult.com/202403/ zu der Veranstaltung anmelden, weitere Informationen gibt es ebenda. Anmeldungen werden bis Montag, 15. August 2022, entgegengenommen.

Startpunkt und Ziel ist der Kronenhof, Zeppelinstraße 10. Los geht es um 18 Uhr mit 5-Kilometer-Lauf und 5-Kilometer-Walking. Im Anschluss gibt es ein geselliges Beisammensein im Kronenhof. Pro Teilnehmer werden elf Euro Startgeld erhoben, von denen gehen zwei Euro pro Läufer an die Leberecht-Stiftung. Der Restbetrag verbleibt nach Abzug der mit dem Lauf zusammenhängenden Kosten (Startnummern, Kosten für die Nutzung des Anmeldeportals mit Auswertungsprogramm und Equipment etc.) bei der Homburger Turngemeinde (HTG).
Alljährlich laden die HTG als Ausrichter und die Stadt Bad Homburg v. d. Höhe als Veranstalter – abgesehen von den Corona-Jahren 2020 und 2021 – zum „After Work Run“ rund um den Kronenhof ein. Während auf städtischer Seite das Sportbüro um Ute Görgen verantwortlich zeichnet, ist bei der HTG Alexander Kirchhoff mit seinem Team von der Leichtathletikabteilung für die Abwicklung der Anmeldungen verantwortlich.
Im ersten Jahr der Veranstaltung gingen rund 600 Läuferinnen und Läufer an den Start, und von Jahr zu Jahr wurde das Interesse immer größer. So haben zuletzt 2019 rund 2500 Laufbegeisterte am After Work Run teilgenommen. Ein Grund: Der Rundkurs ist sowohl für geübte, als auch für eher freizeitorientierte Läufer geeignet. Große Steigungen gibt es im Streckenprofil nicht. „Beim ,After Work Run‘ stehen das gemeinsame Erlebnis und der Spaß im Vordergrund“, sagt Bürgermeister und Sportdezernent Dr. Oliver Jedynak. „Wir freuen uns, dass die Veranstaltung endlich wieder stattfindet und hoffen auch dieses Mal wieder auf eine rege Teilnahme.“
Die in Frankfurt ansässige Leberecht-Stiftung ist eine gemeinnützige Gesellschaft mit dem Ziel, behinderten und benachteiligten Kindern sowie jungen Menschen und ihren Eltern zu helfen. Sie wird getragen von der Frankfurter Neuen Presse und ihren Regionalausgaben.
Der After Work Run wird von mehreren Partnern und Sponsoren mitgetragen, Premium-Sponsoren sind in diesem Jahr die Taunus Sparkasse, die Deutsche Leasing und Bridgestone.
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookie-Nutzungshinweis

Wir verwenden auf bad-homburg.de ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird anonymisiert das Webanalysetool Matomo verwandt.
Weitere Informationen zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

Hinweise zum Datenschutz

Matomo-Nutzungshinweis

Sie haben hier die Möglichkeit, der Nutzung von Trackingtechniken durch das Statistik-Tool Matomo zu widersprechen.

Matomo Data privacy