Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
 
Luftbild Bad Homburger Innenstadt
Sie befinden sich hier:
Informationsportal zu Corona
Handel: Was hat offen?

Was hat geöffnet - was hat geschlossen?

Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, angesichts der Gefahr einer Übertragung des Coronavirus SARS CoV 2 Kontakte weiter einzuschränken. Private und öffentliche Einrichtungen mit Publikumsverkehr bleiben geschlossen. Eine Übersicht, die wir ständig aktualisieren, finden Sie hier.
Derzeit haben die meisten Einzelhänder geschlossen.

In Bad Homburg v.d.Höhe dürfen NUR NOCH folgende Geschäfte geöffnet bleiben (nicht aufgeführte Geschäfte müssen geschlossen bleiben):

  • Einzelhandelsgeschäfte für Lebensmittel
  • Wochenmärkte
  • Direktverkauf vom Lebensmittelerzeuger
  • Futtermittelhandel
  • Reformhäuser
  • Apotheken
  • Sanitätshäuser
  • Drogerien
  • Tankstellen
  • Banken und Sparkassen
  • Reinigungen
  • Optiker
  • Hörgeräteakustiker
  • Waschsalons
  • Tabak- und E-Zigarettenläden und der Zeitungsverkauf
  • Bau-/Gartenbau-/ und Tierbedarfsmärkte
  • Blumenläden
  • Großhandel
  • Lieferdienste
  • Poststellen

Restaurants, Speisegaststätten und Kantinen müssen ihren Betrieb einstellen. Speisen und Getränke dürfen dann nur noch ausgeliefert werden.

Übernachtungsangebote sind nur zu notwendigen Zwecken erlaubt. Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind nicht erlaubt.
Einrichtungen des Gesundheitswesens bleiben geöffnet unter Beachtung gestiegener hygienischer Anforderungen. Handwerker und Dienstleister können ihrer Tätigkeit nachgehen.
Kontakt
Magistrat der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe
Rathausplatz 1
61343 Bad Homburg v. d. Höhe
Telefon:
06172 100-3101
E-Mail:
stadtbuerobad-homburgde
Öffnungszeiten

KEIN PUBLIKUMSVERKEHR, TELEFONISCH/PER MAIL ERREICHBAR

Vorübergehend nur montags bis freitags von 8:00 Uhr – 17:00 Uhr telefonisch oder per Mail erreichbar.

Volltextsuche
Logo Robert-Koch-Institut
Logo Land Hessen
Logo Hochtaunuskreis