Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 

Kurparkrennen

Ein Mal im Jahr können Radler um den Kurpark sprinten: Beim Großen Preis der Stadt Bad Homburg. Bei verschiedenen Rennen können die Zuschauer beim Streckenfest in der Kaiser-Friedrich-Promenade die Teilnehmer der Jugendrennen über die Jedermann-Fahrer bis zu den Profis im Hauptrennen anfeuern. Der Reiz für die Profis ist der 1,6 km lange Rundkurs um den Kurpark, der 50 Mal mit verschiedenen Wertungsrunden durchfahren wird.

2017 fand das Kurparkrennen zum 38. Mal statt.

Programm 2017

8.30 Uhr: Rennen 1.1, Junioren (U19)
8.30 Uhr: Rennen 1.2, Elite C-Klasse
10.00 Uhr: Rennen 2.1, Jugend (U17)
10.00 Uhr: Rennen 2.2, Schüler (U15)
11.00 Uhr: Rennen 3.1, Schüler (U13)
11.00 Uhr: Rennen 3.2, Schüler (U11)
11.30 Uhr: Rennen 4.1, Jedermannrennen
12.30 Uhr: Rennen 5, Nachwuchs ohne Lizenz - Jahrgang 2003-2004 (Fette-Reifen-Rennen)
12.30 Uhr: Rennen 6, Nachwuchs ohne Lizenz - Jahrgang 2005-2006 (Fette-Reifen-Rennen)
12.30 Uhr: Rennen 7, Nachwuchs ohne Lizenz - Jahrgang 2007-2008 (Fette-Reifen-Rennen)
13.30 Uhr: Vorstellung der Elite und Profis durch Karsten Migels und Hasso Redenz
14.00 Uhr: Rennen 8, Elite und Profis, 50 Runden = 80,0 km, Kriterium.

Für das Jedermannrennen ist ein Nenngeld von 15 Euro zu bezahlen, Nachmeldungen am Renntag 25 Euro. Anmeldungen für das Jedermannrennen nimmt der RSC per Mail unter KPR2017gmxde entgegen.


Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter