Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Bad Homburg
Bildung & Beruf
Stadtarchiv
Geschichte des Stadtarchivs

Geschichte des Stadtarchivs

Schon im 17. Jahrhundert - so ist urkundlich belegt - wurden die für die Stadt Homburg wichtigen Dokumente im Rathaus verwahrt. Die eigentliche Geburtsstunde des Stadtarchivs muss aber um das Jahr 1840 angesetzt werden, als der Stumpffabrikant Johann Georg Hamel diesen städtischen Archivalien erstmals eine Ordnung gab. Bis 1976 ehren- bzw. nebenamtlich betreut und seit 1973 in einer spätklassizistischen Villa in der Louisenstraße ansässig, gelangte es 1984/85 zusammen mit dem Museum in das Gotische Haus. Seit 2017 ist es in der Villa Wertheimber im Gustavsgarten beheimatet.
Empfehlung
*Pflichtfelder
Empfehlung absenden
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter