Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 

Sterbeurkunde 

Jeder Sterbefall muss dem Standesamt der Gemeinde angezeigt werden, in dessen Zuständigkeitsbereich der Tod eintrat.

Eine Sterbeurkunde kann ausgestellt werden, sobald der Sterbefall im Sterberegister beurkundet wurde.

Wichtig ist die Sterbeurkunde beispielsweise für die Bestattung und ihre Vorbereitung (so etwa für die Einsargung und Überführung) sowie für die Nachlassabwicklung. Um gesetzliche oder private Versicherungsleistungen in Anspruch zu nehmen, wird ebenfalls eine Sterbeurkunde benötigt.

An wen muss ich mich wenden?

Das Standesamt, das den Sterbefall beurkundet hat.

Gebühren

  • Sterbeurkunde (erstes Exemplar): 11,00 Euro
    • Ausstellung für die gesetzliche Rentenversicherung oder für das Sozialamt: kostenfrei
  • mehrsprachige Urkunden für die Verwendung im Ausland (erstes Exemplar): 11,00 Euro
  • weitere Exemplare der jeweils gleichen Art (bei gleichzeitiger Beantragung): je 5,00 Euro
  • Sterbebescheinigung (Bestattungsschein): gebührenfrei

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
Name Telefon E‑Mail
  Auskunft Standesamt 06172 100-3333  standesamtbad-homburgde
 Frau Angelika Heinstadt 06172 100-3132
 Frau Katharina Lutz 06172 100-3138
 Frau Stephanie Paech 06172 100-3139
 Herr Sebastian Sommer 06172 100-3131
 Herr Dieter Wannemacher 06172 100-3137
 Herr Dominik Welter-Seberkste 06172 100-3136
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter