Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Öffentliche Ausschreibungen
HG-2018-0016-IBV

Interessenbekundungsverfahren Planungsleistungen Architektur

Interessenbekundungsverfahren "formloser Teilnahmewettbewerb vor Beschränkten Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben oder sonstigen Verfahren"

 Was ist ein Interessenbekundungsverfahren vor beschränkter Ausschreibung oder freihändiger Vergabe
 
 
 Zu den Vergabeunterlagen (incl. Registrierung als Teilnehmer)

 Zu den Vergabeunterlagen (nur zur Ansicht / keine Registrierung)
 
 
 
 Zu den Vergabe-/Ausschreibungs- oder ergänzenden Unterlagen
 
 

HAD-Referenz-Nr.: 16/1563
Aktenzeichen: HG-2018-0016-IBV
1. Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:Stadt Bad Homburg v.d.Höhe - Der Magistrat, Fachbereich Recht - Vergabestelle -
Straße:Bahnhofstraße 16 - 18
Stadt/Ort:61352 Bad Homburg v.d.Höhe
Land:Deutschland (DE)
Fax:004961721003099
E-Mail:vergabestellebad-homburgde
digitale Adresse(URL):www.bad-homburg.de
2. Art der Leistung : Dienstleistung
3. Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Neubau von 2 Wohnhäusern
4. Form des Verfahrens: formloses Bewerbungsverfahren vor beschränkter Ausschreibung
5. Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:
Bewerbungsfrist: 27.02.2018 12:00 Uhr
6. Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Es wird geplant zwei dreigeschossige Wohngebäude für sozialbedürftige Personen in Modulbauweise mit einem Generalunternehmer zu errichten. Hierfür wurde eine Vorplanung bereits erstellt.
Grobdaten:
- 14 Wohneinheiten
- Bruttogrundfläche ca. 610 m²
- Geschossfläche ca. 1.830 m²
- Wohnfläche ca. 1.170 m²
Leistungsphasen 3-9, stufenweise Beauftragung
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
71320000 Planungsleistungen im Bauwesen
Ergänzende Gegenstände:<br< td="">
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Erlenweg 2, 61352 Bad Homburg v.d.Höhe
NUTS-Code : DE718 Hochtaunuskreis
Zeitraum der Ausführung :
voraussichtlich vom 01.06.2018 bis 01.10.2019
7. Bewerbungsbedingungen: Zunächst werden die Referenzen (siehe Ziff. 02.01 des Bewerbungsbogens) geprüft und bewertet.

Die Bewerber mit positiv bewerteten Referenzen werden zu einem Gespräch bzw. einer Präsentation eingeladen. Zum einen stellt der Auftraggeber das Vorhaben detaillierter vor. Zum anderen ist es Aufgabe des Bewerbers, sein Unternehmen kurz vorzustellen, seine Erfahrungen im Hinblick auf funktionale Ausschreibungen darzulegen sowie seine Vorstellungen zur Projektabwicklung zu präsentieren. Im Anschluss an die Präsentationen werden die erfolgreichen Bewerber zeitnah mit der Zusendung der Vergabe- und Vertragsunterlagen zur Abgabe eines Honorarangebots aufgefordert.

Die Wertung der Angebote erfolgt vorrangig auf Grundlage des Honorars (80%). Darüber hinaus fließt die bewerberseitige Präsentation zu 20% in die Gesamtwertung seines eingereichten Angebots ein.

Ein Bewerbungsbogen wird zur Verfügung gestellt.
8. Zuschlagskriterien
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von Preis/Kosten und den nachstehenden Kriterien (Preis/Kosten und Zuschlagskriterien sollten nach Ihrer Gewichtung oder in absteigender Reihenfolge ihrer Bedeutung angegeben werden, wenn eine Gewichtung nachweislich nicht möglich ist)
Kriterium Gewichtung
1 1 Honorar 80,00
2 2 Präsentation 20,00
9. Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :3 / ,höchstens 5
Anzahl gesetzte Bieter 1
10. Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Stadt Bad Homburg v.d.Höhe - Der Magistrat, Fachbereich Recht - Vergabestelle -
Straße:Bahnhofstraße 16-18
Stadt/Ort:61352 Bad Homburg v.d.Höhe
Land:Deutschland (DE)
Fax:004961721003099
E-Mail:vergabestellebad-homburgde
digitale Adresse(URL):www.bad-homburg.de
11. Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: Offizielle Bezeichnung:Stadt Bad Homburg v.d.Höhe - Der Magistrat, Fachbereich Recht - Vergabestelle -
Straße:Bahnhofstraße 16-18
Stadt/Ort:61350 Bad Homburg v.d.Höhe
Land:Deutschland (DE)
E-Mail:vergabestellebad-homburgde
digitale Adresse(URL):www.bad-homburg.de
12. Sonstige Angaben: Ein Bewerbungsbogen wird zur Verfügung gestellt.
Fragen zu dem Interessenbekundungsverfahren sind bis spätestens 20.02.2018 schriftlich an vergabestellebad-homburgde zu richten. Danach eingehende Fragen können nicht mehr beantwortet werden.
Tag der Veröffentlichung in der HAD: 07.02.2018
 
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter