Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 

Beratung

Das Jugendzentrum bietet mehr als nur Spaß und Freizeitmöglichkeiten. Auch Hilfe für Schule und Beruf oder besondere Lebenssituationen sind hier zu finden.

Berufsfindung und Vorbereitung nach oben

Du stehst kurz vor der Abschlussprüfung und hast keine Ahnung, wie es danach weitergehen soll? Du brauchst gezielte Unterstützung, um den Schulabschluss zu schaffen? Der Schulstoff in der weiterführenden Schule ist so schwer geworden, dass Du alleine nicht weiterkommst?

Wir bereiten Dich, einzeln oder in Kleingruppen, gezielt und intensiv auf Deine Abschlussarbeiten und Prüfungen vor und helfen Dir, berufliche Perspektiven zu entwickeln. Hierbei arbeiten wir zusammen mit den Schulen, der Ambulanten Erziehungshilfe und dem Jugendbüro.

Wer: Andreas Schulz
montags und mittwochs, 18-22 Uhr

Jugendbüro nach oben

Das Jugendbüro ist Ansprechpartner für junge Bad Homburger im Alter von 14 bis 26 Jahren. Die Sozialarbeiter des Jugendbüros leisten einzelfallbezogene Jugendberufshilfe und aufsuchende Jugendsozialarbeit. Vor allem unterstützen sie Dich bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder einem Praktikumsplatz und allem was dazu gehört.

Wer: Bettina Schwanzer
Jeden 1., 2. und 3. Mittwoch, 18-22 Uhr

Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe nach oben

Benjamin Düwal ist als mobiler Berater des ZJS von Bad Homburg Eure erste Anlaufstelle im Jugendzentrum für Fragen zum Thema Drogen, Sucht und allgemeine Lebensberatung. Vielen ist er auch über das jährlich stattfindende "Café Zugvogel" bekannt.

Jugendliche und Erwachsene, die Fragen oder Probleme mit Sucht und Suchtmitteln haben, sowie deren Angehörige und Freunde, können sich beim Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe informieren, vorbeikommen oder einen Termin vereinbaren.

Wer will, kann sich auch am Telefon, im Chat oder über E-Mail beraten lassen. Wer seinen Namen nicht nennen möchte, kann anonym bleiben. Die Berater und Beraterinnen stehen unter Schweigepflicht.

Wer: Benjamin Düwal
donnerstags, 18-22 Uhr

Beratungsstelle für Frauen und Mädchen bei häuslicher Gewalt nach oben

Wenn es bei Dir zu Hause oder in Deiner Beziehung ständig Stress gibt, Du geschlagen, bedroht oder sexuell missbraucht wirst, Du von Zwangsheirat bedroht bist oder Du Dir Sorgen um Deine Freundin oder Schwester machst, darfst Du Dein Schweigen brechen und Dir Rat und Hilfe holen!

Wer möchte, kann sich auch unter der Telefonnummer 0175-2246981 melden und einen Termin vereinbaren. Die Beratung ist kostenfrei und wird vertraulich behandelt.

Wer: Daniela Herr und Meike Winter
2. Dienstag im Monat, 15:30-16:30 Uhr

Kontakt

Oberste Gärten 1
61350 Bad Homburg v .d. Höhe
Stadtplan:
Kartenansicht
Fahrplanauskunft:
ÖPNV-Informationen
Telefon:
06172 399450
E-Mail:
jugendzentrum.oberstegaertenbad-homburgde
Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter